ICE auf offener Strecke

Intercity-Express

Modern, sicher und komfortabel.

Modern, sicher und komfortabel: Der Intercity-Express (ICE) ist neben dem Railjet der zweite Hochgeschwindigkeitszug, der in Österreich unterwegs ist. Er erreicht im Fernverkehr eine Spitzengeschwindigkeit von 230 Kilometern pro Stunde.

Ausstattung und Einsatz

Ausstattung

Die Fahrgäste im Intercity-Express erwarten klimatisierte Großraumwagen mit komfortablen Sitzplätzen und moderner Ausstattung. Jeder Doppel- beziehungsweise Einzelsitz ist mit Steckdosen ausgerüstet, die Plätze in der 1. Klasse verfügen über Leselampen. Ein Bordrestaurant sorgt für die Verpflegung. Im Intercity-Express gibt es ein Kleinkindabteil, das vorrangig für unsere Fahrgäste mit Babys bzw. Kleinkindern bis zu 3 Jahren zur Verfügung steht.

Einsatz

Aktuell werden die Intercity-Express-Züge auf unseren Verbindungen von Österreich nach Deutschland über Passau eingesetzt.

Fakten zum ÖBB Intercity-Express
  • Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
  • Sitzplätze: 381 Sitzplätze
  • Komfortklassen: 1. Klasse, 2. Klasse
  • Bordrestaurant: Ja
  • Fahrradstellplätze: 3
Informationen zur Barrierefreiheit
  • 1 Rollstuhlstellplatz, rollstuhltaugliches WC
  • Bahnsteigseitige Einstiegshilfe
  • Taktile Elemente
  • Akustische und optische Information
  • Schwerbehindertenplätze
  • Platz für Assistenzhund