Salzburger Land Werbebild

Mit den ÖBB ins SalzburgerLand

Einatmen - Zirbenduften - Ausatmen

Bäume und Wälder bilden "Salzburgs grüne Hälfte" und eröffnen Reisenden einen magisch schönen Naturraum: Rund ums Jahr lädt der Wald zu einem sinnlichen Naturerlebnis, zum Wandern, Radfahren, Krafttanken oder Spielen.

So gibt es im SalzburgerLand kaum eine Almwanderung, die nicht auch ein kleines Stück durch das "Große Grün" führt. Es sind gesunde, dichte Bergwälder, die von einem bestens markierten Wegenetz durchzogen und Lebensraum für besondere Tiere und Pflanzen sind. Der Wald und seine Schätze prägen den Urlaub im SalzburgerLand nachhaltig: Denn er findet sich in der Alpinen Kulinarik genauso wieder wie im SPA oder im duftenden Zirbenbett.

Mit den ÖBB beginnt Ihr Urlaub früher

Für Ihre Fahrt ins Gasteinertal oder nach Zell am See haben Sie von Wien alle 2 Stunden eine Zugverbindung. Die Route führt über St. Pölten und Linz, mit Umstieg in Salzburg. In der Sommersaison ab 28. Juni bieten wir Ihnen zweimal pro Wochenende Direktverbindungen von Wien nach Zell am See und Saalfelden. Ins Gasteinertal fahren zweimal täglich direkte Railjets von Wien.

Sie beginnen Ihre Reise von einem anderen Bahnhof? Kein Problem, weiter zur Fahrplanabfrage.

Reisebeispiele

Reisebeispiele nach Salzburg
Verbindung Fahrzeit ÖBB Sparschiene
Linz - St. Johann/Pongau ab 2:16 Stunden ab € 9,-*
St. Pölten - Zell am See ab 3:42 Stunden ab € 19,-*
Wien - Bad Hofgastein ab 3:58 Stunden ab € 24,90*

* Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen.

SalzburgerLand: Tipps für Ihren Urlaub

Die Ferienregion SalzburgerLand bietet viele Zutaten für einen erholsamen Urlaub. Mehr: SalzburgerLand.