Mann trägt Frau am Rücken durch Schneelandschaft

Mit den ÖBB ins SalzburgerLand

Lieber Winter, bald kommst du geschneit!

In diesem Jahr ist zwar vieles anders als sonst, doch selbst ungewohnte Situationen können der Sehnsucht nach Schnee und der Liebe zum Winter im SalzburgerLand nichts anhaben. Frühmorgens erste Spuren auf der frisch präparierten Skipiste ziehen, im wohltuenden Thermalwasser mit Blick auf die verschneite Bergwelt entspannen oder das Knirschen des Schnees unter den Langlaufskiern spüren: Das Gefühl von Freiheit und Glück werden wir heuer noch intensiver wahrnehmen und erleben. Und auf eines können Sie sich verlassen: Die Gastgeber und Skiregionen im SalzburgerLand setzen alles daran, um Ihnen einen sicheren Winterurlaub zu ermöglichen.

Mit den ÖBB beginnt Ihr Urlaub früher

Für Ihre Fahrt ins Gasteinertal oder nach Zell am See haben Sie von Wien alle 2 Stunden eine Zugverbindung. Die Route führt über St. Pölten und Linz, mit Umstieg in Salzburg. In der Wintersaison von 25. Dezember 2020 bis 5. April 2021 bieten wir Ihnen dreimal pro Wochenende Direktverbindungen von Wien nach Zell am See und Saalfelden. Ins Gasteinertal fahren zweimal täglich direkte Railjets von Wien.

Sie beginnen Ihre Reise von einem anderen Bahnhof? Kein Problem, weiter zur Fahrplanabfrage.

Reisebeispiele

Reisebeispiele nach Salzburg
Verbindung Fahrzeit ÖBB Sparschiene
Linz - St. Johann/Pongau ab 2:16 Stunden ab € 9,90*
St. Pölten - Zell am See ab 3:42 Stunden ab € 19,90*
Wien - Bad Hofgastein ab 3:58 Stunden ab € 24,90*

* Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen.

SalzburgerLand: Tipps für Ihren Urlaub

Die Ferienregion SalzburgerLand bietet viele Zutaten für einen erholsamen Urlaub. Mehr: SalzburgerLand.

Foto ©: SalzburgerLand Tourismus