E-Bikes in Korneuburg

Neue Mobilitätsservices für Korneuburg

Vielfältiges Angebot für die erste und letzte Meile

Die Zukunft der Mobilität liegt neben den öffentlichen Verkehrsmitteln auch auf klimaschonenden Sharing-Services, damit Sie ihre täglichen Wege unkompliziert und lückenlos zurücklegen können. Bewohnerinnen und Bewohner sowie Reisende von und nach Korneuburg können jetzt ein neues vielfältiges Mobilitätsservice in der Gemeinde nutzen. Im Rahmen des ÖBB 360°-Programms stehen dort ab sofort Car-Sharing-Autos, E-Scooter, Fahrräder und E-Bikes für die "erste" und "letzte" Meile von und zum Bahnhof zur Verfügung.

Damit können Sie nicht nur die erste und letzte Meile von und zum Bahnhof abdecken, es stehen Ihnen auch ohne eigenes Verkehrsmittel viele Ausflugsziele und Radwege in der Umgebung offen.

Die neuen Mobilitätsservices im Überblick

  • Car-Sharing-Autos an 2 Standorten (Bahnhof, Businesspark)      
  • E-Scooter-Service mit TIER: 40 E-Scooter, ca. 30 Parkzonen, keine Entsperrgebühr und vergünstigter Tarif innerhalb von Korneuburg
  • E-Bike-Service mit Green4Rent: 10 E-Bikes, 4 Parkzonen, 1 Lasten E-Bike, 3 Parkzonen
  • Nextbike: 32 Fahrräder, 8 Standorte
Tipp

Öffis, Sharing und Co: Die neuen alternativen Mobilitätsservices können ganz einfach über die wegfinder App gebucht werden können.

Keine Lust, das eigene Fahrrad mitzuschleppen? Einfach am Bahnhof Korneuburg Fahrrad, eBike oder sogar ein eLastenfahrrad ausborgen und die Umgebung erkunden. Zum Beispiel zur Burg Kreuzenstein oder einfach nur den Donauradweg entlang!