Stadtpanorama mit Schloss in Bratislava

Sparschiene Slowakei

Von Österreich in die Slowakei - mit dem Zug in die beliebtesten slowakischen Städte.

Mit den neuen Direktzügen RJX160/167 Zürich - Innsbruck - Salzburg - Wien -  Bratislava und IC44/45 Wien - Bratislava - Košice bieten wir Ihnen hochwertige und umsteigefreie Reisemöglichkeiten nach Bratislava und in zahlreiche Städte in der Slowakei. Die slowakische Hauptstadt Bratislava erreichen Sie von Westösterreich ohne Umsteigen im Railjet, z.B. von Innsbruck in 5h 09min., ideal für einen Citytrip oder Ihre Geschäftsreise. Im IC ab Wien Hauptbahnhof geht’s nach Poprad-Tatry, dem Tor zur Hohen Tatra, in 4h 58min. und Košice erreichen Sie in 6h 05min.

Fast jede Stunde bringen Sie schnelle REX Züge von Wien Hauptbahnhof nach Bratislava Hauptbahnhof, wo Sie attraktive Umsteigeverbindungen zu interessanten Regionen der Slowakei vorfinden. Bitte berücksichtigen Sie, dass für Reisen in den IC-Zügen in der Slowakei eine Sitzplatzreservierung erforderlich ist!

Bahn fahren und Geld sparen

  • Mit der ÖBB Sparschiene günstig in Slowakei reisen: Ab € 19,90* zum Beispiel von St. Pölten nach Bratislava. Ab € 19,90* kommen Sie von Linz und Graz sowie ab € 24,90* von Salzburg in die slowakische Hauptstadt.
  • Mit dem Sparschiene Komfort-Ticket reisen Sie mit mehr Flexibilität und inklusive Sitzplatzreservierung ab € 19,90* in die Slowakei.

Da die Plätze begrenzt sind, denken Sie an eine rechtzeitige Buchung.

Tipp

Mit dem Bratislava-Ticket kommen Sie bequem vom Hauptbahnhof Bratislava ins schöne Stadtzentrum. Alle weiteren Ermäßigungen und Informationen erhalten Sie auf unserer Website.

Ihre Sparschiene auf einen Blick

Mit der ÖBB Sparschiene können Sie grenzenlos reisen und dabei noch sparen. Alle Informationen und Details zur Buchung finden Sie auf ÖBB Sparschiene Österreich, ÖBB Sparschiene Europa und ÖBB Sparschiene Nightjet.

Sparschiene Europa