Panorama des Mölltals

Wandern in Kärnten

Mit der Bahn zu den schönsten Wandertouren in Kärnten und dem Alpe-Adria-Raum.

Unberührte Natur ganz nah.

Umweltschutz beginnt bei der Anreise in die Wanderregion. Entdecken Sie mit den Zügen der S-Bahn Kärnten, dem MICOTRA, den Freizeit- und Radsprintern und natürlich mit dem ÖBB Railjet das Bundesland und den Alpe-Adria-Raum.

Unser Tipp

Mit dem Freizeit-Ticket an Samstagen, Sonn- und Feiertagen für Erwachsene um € 11,- für Kinder um € 6,- im ganzen Bundesland mobil.

Mit dem Einfach-Raus-Ticket wird die Reise für Gruppen zum Highlight. Ab 2 Personen bereits ab € 44,-.

Die schönsten National- und Naturparks in Kärnten:

Nachfolgend möchten wir Vereine, welche die Anreise mit öffentlichem Verkehr fördern, vorstellen:

"Bahn zum Berg" ist eine non-profit Organisation, welche die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Outdooraktivitäten in Österreich fördert. Das tun wir, indem auf der Plattform www.bahn-zum-berg.at/klagenfurt verschiedene Autor:innen beschreiben, wie sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Wien zu ihren Wanderungen und diversen Outdooraktivitäten kommen.

Das Ziel ist es möglichst viele anzuregen klimaschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zug, Bus oder mit dem Sammeltaxi, zu ihren Touren anzureisen. Außerdem stellen wir Tipps, Literatur und spannende Projekte rund um nachhaltige Mobilität vor, die auf dem Weg zur nächsten Wanderung oder Bergtour nützlich sein können.

Bahn zum Berg Logo

Mehr dazu...

Der Verein "Österreichischer Alpenverein Landesverband Kärnten" (Kurzbezeichnung: ÖAV LV-Kärnten) besteht aus den 15 Kärntner Zweigvereinen und hat seinen Sitz in Klagenfurt. Der ÖAV LV-Kärnten vertritt die Interessen der 15 Zweigvereine seines Bundeslandes gegenüber dem Gesamtverein ÖAV mit Sitz in Innsbruck. Zweck des Vereins ist das Bergsteigen, alpine Sportarten und das Wandern zu fördern und zu pflegen die Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt zu erhalten, die Kenntnisse über die Gebirge zu erweitern und zu verbreiten und dadurch auch die Liebe zur Heimat zu pflegen sowie die Wissenschaft und Forschung in diesem Bereich zu fördern. Er ist dem alpinen Natur- und Umweltschutz verpflichtet.

Da Freizeitaktivitäten im Gebirge häufig mit vielen Reisekilometern und damit hohen Treibhausgasemissionen verbunden sind, stehen die Alpenvereine und ihre Mitglieder gemäß Punkt 11 dieses Grundsatzprogramms in besonderer Weise in der Verantwortung, die dabei entstehenden Emissionen zu reduzieren und daher auch die Anreise und Vorort Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln aktiv zu fördern.

Die Tourenvorschläge mit deren Inhalten wurden vom jeweiligen Verein zur Verfügung gestellt und nicht durch uns überprüft. Weitere Wandertouren auf www.alpenverein.at/kaernten und www.bahn-zum-berg.at.

Weitere Wandertouren