Störung im ÖBB Ticketshop

Mehr Sicherheit beim Ticketkauf

Die ÖBB haben ihren Zahlungsanbieter umgestellt.

PIN-Code an Ticketautomaten erforderlich.

Die ÖBB haben ihren Zahlungsanbieter umgestellt: Damit wird für Sie das Bezahlen noch einfacher und schneller, bleibt aber gewohnt sicher. Bei der Umstellung der ÖBB Ticketautomaten auf den neuen Anbieter wurden die Ticketautomaten auch technisch umgerüstet: Bei Bezahlung mit MasterCard, VISA, American Express oder DinersClub wird nun der vierstellige PIN-Code abgefragt. Entsprechende Hinweise in deutscher und englischer Sprache werden an den Ticketautomaten angezeigt.

Hinweis

Jeder Kreditkarteninhaber verfügt über einen geheimen vierstelligen Sicherheitscode. Falls Sie Fragen zu Ihrem PIN-Code haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Kreditkartenanbieter. Bei Bezahlung mit Bankomatkarte war schon bisher die PIN-Eingabe notwendig. An den ÖBB Ticketschaltern oder im ÖBB Reisebüro wird entweder eine Unterschrift oder der PIN-Code beim Ticketkauf mit Kreditkarte verlangt.

Abfrage des 3-D Secure-Passwortes bei Online- und Mobile-Käufen mit MasterCard, VISA und American Express

Beim neuen Online (tickets.oebb.at) und Mobile Ticketing (ÖBB App) setzen die ÖBB auf das 3-D-Secure-Verfahren. Damit werden online und mobile Ticketkäufe mit Ihrer Kreditkarte jetzt noch sicherer! Wenn Sie Ihr Ticket mit MasterCard, VISA oder American Express bezahlen möchten, ist die daher die Eingabe Ihres 3-D Secure Passwortes erforderlich.

Das weltweit anerkannte 3-D Secure-Verfahren authentifiziert den Kreditkartenbesitzer durch eine zusätzliche Passworteingabe. Je nach Kreditkarte trägt dieses Sicherheitsverfahren den Namen Verified by VISA, MasterCard SecureCode oder American Express SafeKey.

Hinweis

Falls Sie Fragen zum 3D-Secure-Verfahren haben oder Ihr Passwort nicht mehr wissen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Kreditkartenanbieter.