Mit Haustieren verreisen

Viele Fahrgäste möchten mit ihrem Hund oder ihrer Katze verreisen.

Viele Fahrgäste möchten mit ihrem Hund oder ihrer Katze verreisen. Das ist in den meisten ÖBB Zügen möglich.

Bitte beachten Sie folgende Regeln für den Transport:

  • Kleine und ungefährliche Tiere können Sie in geeigneten Transportbehältern kostenlos mitnehmen.
  • Sie brauchen kein Behältnis für Ihren Hund, wenn er mit Maulkorb und Leine gesichert ist. Jedoch benötigen Sie in diesem Fall ein Ticket. Sie zahlen dafür folgende Gebühren:
    - 10 % des Vollpreises (=Standardticket), mindestens jedoch 2 Euro
    - In den Behindertenpass eingetragene Assistenzhunde fahren kostenlos im Zug mit.
Hunde mit Maulkorb und an der Leine

Zur Sicherheit unserer Fahrgäste müssen Hunde mit Maulkorb und Leine gesichert sein. Ausnahme: Assistenzhunde benötigen keinen Maulkorb. Der Hund darf nur vom Hundehalter beaufsichtigt auf dem Boden sitzen.