Skifahrer am Berg in Zell am See

Mit der Bahn in den Winter

Ab nach Zell am See-Kaprun!

Entdecken Sie das Winterwunderland in Salzburg! Wintersportfans, die dem Rausch der Geschwindigkeit an den steilen Hängen des Kitzsteinhorns erliegen, oder mit der Familie nur wenige Schritte von der Hoteltür in Zell am See bis zur Seilbahn auf die Schmittenhöhe gehen möchten, sie alle können aufs Auto getrost verzichten: Denn das ÖBB Sparschiene-Ticket von Wien nach Zell am See ist bereits ab € 24,90 erhältlich.

Ihre Verbindungen

Für Ihre Fahrt nach Zell am See haben Sie von Wien mindestens alle zwei Stunden eine Zugverbindung. Die Route führt über St. Pölten und Linz, mit Umstieg in Salzburg.

Verbindung Fahrzeit ÖBB Sparschiene
Linz - Zell am See ab 2:56 Stunden ab € 14,-*
St. Pölten - Zell am See ab 3:44 Stunden ab € 19,-*
Wien - Zell am See ab 4:12 Stunden ab € 24,90*
Railjet-Direktverbindung ab Wien

Zum bereits bestehenden, gut ausgebauten Angebot, kommt es in der Wintersaison zu einer weiteren Angebotsverbesserung. Im Zeitraum von 28. Dezember 2018 bis 22. April 2019 gibt es 3 Direktverbindungen pro Wochenende mit dem Railjet von Wien nach Zell am See-Kaprun.

An Freitagen wird es ab Wien um 17:30 eine Direktverbindung in den Pinzgau geben. An Samstagen haben Sie die Wahl zwischen einer früheren Verbindung um 08:30 ab Wien oder einen späteren Railjet-Verbindung um 11:30. Retour geht es an Samstagen entweder vormittags, gleich nach dem Frühstück, oder Sie genießen noch einen Skitag und fahren am Nachmittag wieder Richtung Wien. An Sonntagen gibt‘s nachmittags ebenfalls eine Direktverbindung.

* Ab-Preis für ein Sparschiene-Ticket pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen. Es gelten die Tarifbestimmungen der ÖBB-Personenverkehr AG.