Skifahrer stehen auf Berggipfel und bewundern den Sonnenaufgang

Mit den ÖBB ins SalzburgerLand

Winter im SalzburgerLand - eine Liebe, die nie vergeht.

Lass uns die dicken Jacken anziehen, die Handschuhe überstreifen und die Schneeschuhe anschnallen. Da draußen wartet der Winter mit seinen tief verschneiten Wäldern und weißen Hängen auf uns. Wir sind die Generation Winter - und wir warten sehnsüchtig darauf, dass uns die schönste Jahreszeit wieder in ihren Bann zieht! Der Winter im SalzburgerLand gleicht einer Bilderbuchidylle, die beim Skifahren oder Schneeschuhwandern, bei einer Pferdekutschenfahrt oder beim Rodeln in vollen Zügen genossen werden kann: Die Luft ist klar, kalt und erfrischend. Das Einkehren danach umso gemütlicher. Ob mit der Familie, zu zweit oder mit Freunden: Winterurlaub bedeutet bei uns auch immer Genussurlaub.

Bis bald im SalzburgerLand!

Der beste Weg ins SalzburgerLand - mit der Bahn

Für Ihre Fahrt ins Gasteinertal oder nach Zell am See haben Sie von Wien alle 2 Stunden eine Zugverbindung. Die Route führt über St. Pölten und Linz, mit Umstieg in Salzburg. In der Wintersaison von 23. Dezember 2022 bis 10. April 2023 bieten wir Ihnen dreimal pro Wochenende Railjet-Direktverbindungen von Wien nach Zell am See und Saalfelden. Ins Gasteinertal fahren ab Wien zweimal täglich direkte Railjets.

Sie beginnen Ihre Reise von einem anderen Bahnhof? Kein Problem, weiter zur Fahrplanabfrage.

Reisebeispiele

Reisebeispiele ins SalzburgerLand
Verbindung Fahrzeit ÖBB Sparschiene
Linz - St. Johann/Pongau ab 2:16 Stunden ab € 9,90*
St. Pölten - Zell am See ab 3:42 Stunden ab € 19,90*
Wien - Bad Hofgastein ab 3:58 Stunden ab € 24,90*

* Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen.