Skifahrer stehen auf Berggipfel und bewundern den Sonnenaufgang

Mit den ÖBB ins SalzburgerLand

Lieber Winter! Deine weiße Pracht verzaubert uns!

Lieber Winter, siehst du dieses Lachen in meinem Gesicht? Es hat mit dir zu tun: Denn im SalzburgerLand präsentierst du dich von deiner besten Seite! Mit dicken Flocken und verschneiten Tälern, mit bestens präparierten Pisten und urigen Hütten, mit stillen Wäldern sowie charmanten Christkindlmärkten und Brauchtumsveranstaltungen. Du bist eine Bilderbuchidylle, die beim Skifahren oder Schneeschuhwandern, bei einer Pferdekutschenfahrt oder beim Rodeln in vollen Zügen genossen werden kann: Die Luft ist klar, kalt und erfrischend. Das Einkehren danach umso gemütlicher und kuscheliger. Der ganzheitliche Genuss steht bei einem Winterurlaub - sei es mit der Familie oder mit Freunden - im Vordergrund und garantiert alpinen Lifestyle vom Feinsten.

Bis bald im SalzburgerLand!

Der beste Weg ins SalzburgerLand - mit der Bahn

Für Ihre Fahrt ins Gasteinertal oder nach Zell am See haben Sie von Wien alle 2 Stunden eine Zugverbindung. Die Route führt über St. Pölten und Linz, mit Umstieg in Salzburg. In der Wintersaison von 17.12.2021 - 18.04.2022 bieten wir Ihnen dreimal pro Wochenende Ralijet-Direktverbindungen von Wien nach Zell am See und Saalfelden. Ins Gasteinertal fahren ab Wien zweimal täglich direkte Railjets.

Sie beginnen Ihre Reise von einem anderen Bahnhof? Kein Problem, weiter zur Fahrplanabfrage.

Reisebeispiele

Reisebeispiele nach Salzburg
Verbindung Fahrzeit ÖBB Sparschiene
Linz - St. Johann/Pongau ab 2:16 Stunden ab € 9,90*
St. Pölten - Zell am See ab 3:42 Stunden ab € 19,90*
Wien - Bad Hofgastein ab 3:58 Stunden ab € 24,90*

* Ab-Preis pro Person und Richtung, 2. Klasse, kontingentiertes und zuggebundenes Angebot, nur online und über die ÖBB App, max. 6 Monate (180 Tage) vor Fahrtantritt buchbar. Stornierung und Erstattung ausgeschlossen. Keine Ermäßigungen.

Foto ©: SalzburgerLand Tourismus