Eine Familie genießt die gemeinsame Zeit an einem Flussufer

Ybbstaler Alpen

Erholung trifft Abenteuer

Der Sommer in den Ybbstaler Alpen ist einmalig: frische Bergluft, kristallklare Seen und Flüsse sowie viele attraktive Ausflugsziele und Angebote. Erholung trifft Abenteuer.

Die Ybbstaler Alpen sind reich an einzigartigen Naturschauspielen

Zwei Naturparke, ein Urwald, smaragdgrüne Seen, unzählige Höhlen, Klammen und Schluchten warten darauf entdeckt zu werden!

Das Wildnisgebiet Dürrenstein, welches den letzten Urwald Mitteleuropas beheimatet - der Naturpark Ötscher-Tormäuer mit 170 km2, der rund um den majestischen Ötscher liegt - der Naturpark NÖ Eisenwurzen mit ca. 5000 Hektar, der seinen Besuchern eine Vielfalt an Kräuter- und Erlebnisgärten bietet - der smaragdgrüne Lunzer See, welcher zum Bootfahren, Baden oder auch nur zum Verweilen inmitten einzigartigen Bergwelt einlädt und nicht zuletzt die mannigfaltigen Landschaften, die glasklare Luft und das guttuende Klima!

Waidhofen a/d Ybbs - Das Tor in die Ybbstaler Alpen

Üppige Wälder und saftige Wiesen umrahmen die Stadt der Türme, der Fluss findet seinen Weg mittendurch.
Waidhofen an der Ybbs blickt auf eine stolze Geschichte zurück, die im Stadtbild gegenwärtig ist. Sorgsam verbinden sich hier Altes und Modernes.
Das stolze Schloss Rothschild erinnert an frühere Herrschaftszeiten, 2007 wurde es in die Moderne geholt. Seither thront, dank Architekt Hans Hollein, der Kubus auf dem höchsten Turm.

"Lebensqualität zum Kosten" servieren die zahlreichen Gastronomen.
Genuss in Waidhofen ist vielfältig und multikulturell - in der Innenstadt finden sich auch eine Reihe verschiedener Speiserichtungen zum Ausprobieren. Als süßer Abschluss nach dem Flanieren über das Innenstadtpflaster, vorbei an den Schaufenstern der kleinen exquisiten Läden, lohnt sich der Besuch in einem der Innenstadtkaffees. Es duften Mehlspeisen nach althergebrachten Rezepten und frisch gemahlene Bohnen.

Fahrplan

Verbindungen nach Waidhofen a/d Ybbs mit Umsteigen in Amstetten:

  • Wien - Waidhofen a/d Ybbs in 1 h 35 min mit Sparschiene ab € 9,-
  • Linz - Waidhofen a/d Ybbs in 1 h mit Sparschiene ab € 9,-
  • Salzburg - Waidhofen a/d Ybbs in 2 h 18 min mit Sparschiene ab € 14,-

Von Wien gelangen Sie an Samstagen, Sonn- u. Feiertagen mit einigen direkten Zugverbindungen nach Waidhofen a/d Ybbs. Die Route führt über St. Pölten und Amstetten.

Wir wünschen Ihnen eine entspannte Anreise mit den ÖBB und einen schönen Radausflug.

Foto ©: schwarz-könig.at

Mehr dazu...

Bequeme Anreise mit den ÖBB - Ihr Bike wartet bereits auf Sie!

Angekommen in den Ybbstaler Alpen, am Hauptbahnhof in Waidhofen an der Ybbs, können Sie Ihr vorab reserviertes Bike gleich in Empfang nehmen und los geht’s auf einem der schönsten Radwege Europas, dem Ybbstalradweg.

Fahrräder und E-Bikes können bei folgenden Ybbstaler Alpen-Partnerbetrieben für Ihre Radtour gemietet werden:

Waidhofen:

Zusätzlich bieten folgende Vermieter ebenfalls Leihräder für ihre Gäste an:  

Weitere fahrradfreundliche Betriebe und Fachgeschäfte mit Leihrädern entlang des Ybbstalradweges:

Ybbsitz: Radshop Lietz

Göstling an der Ybbs: Sportwerk
Intersport Fahrnberger

Lunz/See: Landhotel Zellerhof

Zudem bietet die Region einige E-Bike-Ladestationen an.