Schloss Ambras Innsbruck

Auf den Spuren der Vergangenheit.

Schloss Ambras Innsbruck ist eine der schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Österreichs und eines der Top-Ausflugsziele in Tirol. Es beherbergt unter anderem die berühmte Kunst- und Wunderkammer, die Rüstkammern, den einzigartigen Spanischen Saal sowie das original erhaltene Bad der Philippine Welser. Das erste Museum der Welt lädt dazu ein, Schätze zu entdecken & Geschichte zu erleben.

Auf den Spuren der Vergangenheit: Die Entstehung des Schlosses geht zurück auf eine besonders schöne Liebesgeschichte. Die Augsburger Kaufmannstochter Philippine Welser war nicht standesgemäß für den Habsburger Kaisersohn Erzherzog Ferdinand II. (1529-1595). Trotzdem hielt er um ihre Hand an und schenkte ihr Schloss Ambras als Zeichen der Liebe. 

Eine außergewöhnliche Sammlung: In einem eigens dafür errichteten Museumsbau brachte Ferdinand II. außerdem seine zahlreichen und teils exotischen Kostbarkeiten aus Kristall, Silber, Gold oder Glas sowie Harnische, Waffen und Gemälde unter. Das erste Museum der Welt - damals wie heute ein wahres Must-see!

Öffnungszeiten:

  • 01.01.2024 - 31.10.2024 und 01.12.2024 - 31.12.2024
  • Täglich 10 - 17 Uhr

Inkludierte Leistungen

  • Eintritt ins Schloss Ambras Innsbruck

Zielbahnhof: Innsbruck

Preisübersicht

Preisübersicht Schloss Ambras
Angebote ÖBB Plus-Angebot Preise vor Ort
Erwachsene* € 11,- € 12,-
Erwachsene** € 15,- € 16,-
Erwachsene*** € 13,- € 14,-

* Gültig von 01.01. - 21.03.2024
** Gültig von 22.03. - 31.10.2024
*** Gültig von 01.12. - 31.12.2024

Kinder unter 19 Jahren gratis!