Erweiterte Suche

Weiteres Konjunkturpaket für Niederösterreich

Das BMVIT, das Land Niederösterreich und die ÖBB haben ein weiteres starkes Signal gesetzt, um den anhaltenden Trend, auf die umweltfreundliche Bahn umzusteigen, zusätzlich zu fördern. Bis 2018 werden

  • 16 Bahnhöfe modernisiert,
  • die Parkplatzkapazitäten von 29 P&R-Anlagen erweitert,
  • Nebenbahnen wie die Erlauftal-, Traisental-, Kamptal- und Puchbergerbahn hinsichtlich einer möglichen Attraktivierung betrachtet und
  • zur Verbesserung des „Schweinbarther Kreuzes“ und der Bahnstrecke Korneuburg – Ernstbrunn Machbarkeitsstudien erstellt.

Investitionen für mehr Qualität und Komfort

138,8 Mio Euro fließen in Lifte, Blindenleitsysteme, Unterführungen oder die Anhebung von Bahnsteigen. Diese Maßnahmen erleichtern auch mobilitätseingeschränkten Fahrgästen den Zugang zur Bahn.

Die massive Ausweitung des Parkplatzangebotes bei Bahnhöfen bietet einen weiteren Anreiz, die Kurzstrecke bis zum Bahnhof mit Auto oder Rad zurückzulegen und für die Langstrecke die Bahn zu nutzen. Eine perfekte Symbiose von Komfort und Umweltschutz. Um die Parkplätze ausschließlich den BahnfahrerInnen zur Verfügung stellen zu können, werden die Zutrittssysteme ausgeweitet.

Die Zukunft gehört kombinierten Mobilitätssystemen - wir arbeiten bereits jetzt daran.

Die Attraktivierung der Bahnhöfe im Detail

  • Bf. Amstetten: Einbau eines Blindenleitsystems
  • Bf. Bruck a. d. Leitha: Einbau von 4 Liften samt Unterführung und einem Blindenleitsystem, Erneuerung der Bahnsteige
  • Bf. Fischamend: Einbau eines Blindenleitsystems und Anpassung der Bahnsteigrampe, Erneuerung des Wartebereiches und der Informationseinrichtungen
  • Bf. Gmünd: Einbau von 2 Liften und einem Blindenleitsystem
  • Bf. Hadersdorf am Kamp: Einbau von 2 Liften
  • Bf. Hollabrunn: Einbau von 3 Liften und einem Blindenleitsystem, Erneuerung der Bahnsteige
  • Bf. Klosterneuburg-Kierling: Erneuerung der Bahnsteige, Einbau eines Behinderten-WCs
  • Bf. Leobersdorf: Einbau von 3 Liften und einem Blindenleitsystem, Erneuerung der Bahnsteige
  • Bf. Neunkirchen: Einbau von 3 Liften und einem Blindenleitsystem, Erneuerung der Bahnsteige
  • Bf. Pöchlarn: Einbau eines Blindenleitsystems
  • Bf. St. Andrä-Wördern: Einbau von 2 Liften und einem Blindenleitsystem, Einbau eines Behinderten-WCs
  • Bf. Scheibbs: Einbau eines Blindenleitsystems, Erneuerung Randbahnsteig
  • Bf. Spillern: Errichtung einer Unterführung inkl. Rampe
  • Bf. Tulln: Einbau von 3 Liften und einem Blindenleitsystem, Attraktivierung des Bahnhofgebäudes und der Zugänge, Erneuerung der Bahnsteige und der Informationseinrichtungen, Einbau eines Behinderten-WCs
  • Bf. Unter Kritzendorf: Einbau eines Blindenleitsystems, Erneuerung der Bahnsteige
  • Bf. Waidhofen a.d.Ybbs: Errichtung eines Mittelbahnsteiges, Einbau eines Behinderten-WCs