Tarifbestimmungen 

gültig ab 15.12.2013

zum Archiv: weitere Versionen

1.Allgemeines

Beginn der Änderungen zur vorherigen Version

Das Haus-Haus-Gepäck international wird in Kooperation mit dem Partner ExpressCargo (ÖBB-Güterverkehr) nach Deutschland, Schweiz, Südtirol (Postleitzahl 38xx, 39xx) organisiert. Bitte beachten Sie, dass eine Buchung nur in Österreich möglich ist und bestellen Sie daher bitte auch gleich den Rücktransport. Weiteres inkludieren die Preise eine Versicherung in Höhe von Euro 800,- je Gepäckstück. Fahrräder werden nur in die Schweiz befördert, die Räder müssen verpackt sein.

Ende der Änderungen in diesem Abschnitt

2.Anzahl und Masse

Pro Buchung sind bis zu drei Gepäckstücke mit je maximal 30 kg pro Person möglich – dies gilt auch für Rollstühle!

3.Preise

Beginn der Änderungen zur vorherigen Version

 

International:

Normalgepäck:

€ 39,-

Fahrrad, Schweiz (verpackt):

€ 48,-

Aufpreis Sondergepäck:

€ 10,00 pro Stück

Aufpreis Mittwochabend (Wien)

€ 15,00 pro Stück


Ende der Änderungen in diesem Abschnitt

4.Zum Gepäckstück gehörende Gegenstände

Folgendes Gepäck wird zur Beförderung angenommen:

Beginn der Änderungen zur vorherigen Version

4.1.Normalgepäck:

  • Koffer
  • Reisetasche
  • Rucksack
  • Skischuhtasche


Ende der Änderungen in diesem Abschnitt

4.2.Sondergepäck:

  • Ski (verpackt)
  • Snowboard
  • Rollstuhl (zusammengeklappt) – bis max. 30kg, wird nicht mehr unentgeltlich befördert!
  • Kinderwagen (zusammengeklappt)
  • Buggy (zusammengeklappt)



5.Bedienungszeiten

5.1.Abholungen in Österreich:

Montag – Freitag von 08:00 – 17:00 Uhr (Abholzeiten/Zustellzeiten werden vom System vorgegeben)

Mittwoch zusätzlich: 17:00 . 21:00 Uhr (nur in Wien)

Buchungsende ist zwei Werktage vor dem Abholungstermin

5.2.Abholungen im Ausland:

Montag – Freitag (Werktage) von 08:00 – 17:00 Uhr (Abholzeiten/Zustellzeiten werden vom System vorgegeben

Buchungsende ist zwei Werktage vor dem Abholungstermin, generell drei Werktage Laufzeit (Abholtag zählt nicht)


5.3.Zustellungen in Österreich:

  • Montag – Freitag von 08:00 – 17:00 (Abholzeiten/Zustellzeiten werden vom System vorgegeben)
  • Mittwoch zusätzlich: 17:00 – 21:00 Uhr (nur in Wien)


5.4.Zustellung im Ausland:

  • Montag – Freitag (Werktage) von 08:00 – 17:00 Uhr (Abholzeiten/Zustellzeiten werden vom System vorgegeben)

Die Beförderungszeit beträgt grundsätzlich 2 - 3 Werktage.


5.5.Zustelltermin

Der frühest mögliche Zustelltermin kann in Abhängigkeit vom Abholtermin im EURIS-Gerät abgefragt werden.

Zustellung und Abholung erfolgt bis zur Wohnungstür.


6.Besonderheiten

Internationales Haus-Haus-Gepäck nach HIRSCHEGG im KLEINEN WALSERTAL !

Eine „Haus zu Haus – Beförderung“ mit einer Zustelladresse nach HIRSCHEGG (PLZ A-6992, Kleines Walsertal) wird tariflich als internationales HH-Gepäck nach Deutschland abgefertigt. Bei der „EURIS-Abfertigung“ (Prg. 257) ist unbedingt der „Ländercode 80 für DEUTSCHLAND“ und die deutsche PLZ 87568 für den Ort Hirschegg zu verwenden - danach richten sich auch die Buchungsfristen und Beförderungszeiten bzw. der Preis (lt. Tarifbestimmungen).

Bei HHG in die Schweiz unbedingt eine Zollerklärung ausfüllen, diese wird vom Zoll gefordert.

Wenn die Zollerklärung fehlt darf die Sendung nicht mehr abgefertigt werden.

7.Erstattung /Storno

Wird der Haus-Haus-Gepäck PLUS - Beförderungsvertrag bis spätestens 17:00 Uhr des am der Abholung vorangehenden Werktag (ausgenommen Samstag) oder aus Gründen die bei der Eisenbahn liegen, zur Erstattung eingereicht, wird der bezahlte Betrag ohne Abzug erstattet. Ein Haus-Haus-Gepäck PLUS -Beförderungsvertrag, welcher nach dieser Frist und aus Gründen, die nicht bei der Eisenbahn gelegen sind, zur Erstattung vorgelegt wird, wird nicht erstattet.

8.Unregelmäßigkeiten bei Abholung, Beförderung oder Zustellung

Kunde hat die Möglichkeit, die Hotline, „Montag bis Freitag wenn Werktag, 07:00 - 17:00 Uhr" zu kontaktieren.

Diese Nummer ist bei RCA eingerichtet. Dort sitzt ein Mitarbeiter (Disponent), der nur für die Logistik der Abholung, Beförderung und Zustellung zuständig ist.

Auf keinen Fall gibt dieser Mitarbeiter Tarifauskünfte oder kann Einfluss auf Buchungen nehmen.

8.1.Abhol- /Zustellversäumnis:

Erfolgt die Zustellung von RailCargoAustria nicht im vereinbarten (gebuchten) Zeitraum, so hat der Kunde die Möglichkeit, die NOTWENDIGSTEN Gegenstände (z.B. ausborgen einer Skiausrüstung) gegen Vorlage der Originalbelege der ÖBB in Rechnung zu stellen!

  • Haus Haus Gepäck – Buchungsbelege und Rechnung(en) sind an folgende Stelle zu senden:
    • Rail Cargo Austria AG / Reklamation / Wiedner Hauptstraße 120 / 1050 Wien

8.2.Zustelltermin

Der frühest mögliche Zustelltermin kann in Abhängigkeit vom Abholtermin im EURIS-Gerät abgefragt werden.

Die Beförderungszeit beträgt grundsätzlich 2 - 3 Werktage.


9.Ausführungsbestimmungen

Euris Programm 257 (Storno Prog.157) Ländercode auswählen (Shift F10),

Änderungswünsche, die bis spätestens 17:00 Uhr des am der Abholung vorangehenden Werktag (ausgenommen Samstag) bekannt gegeben werden sind im Programm 157 zu stornieren und neu zu buchen

Buchungsinformation Kundenservice 05-1717:

  • Bei Buchung über das Kundenservice 05-1717 ist ein Fahrausweis nicht erforderlich. Kunde ist lediglich darüber zu informieren, dass eine Bahnfahrkarte notwendig ist, um diesen Dienst in Anspruch zu nehmen. Grund: Selbstbedienungstickets (FAA, Online/Handytickets)
  • Die Haus-Haus-Gepäck Buchungen über Referenznummernsystem fallen nicht in die Autostornoregelung.
  • Es ist eine Hinterlegung im Referenznummernsystem (Prog.245) oder aber auch eine Zusendung per Post (5,- EUR) möglich (Postweg beachten!). Die Gepäckschleifen (Banderolen) sind vom Kunden an den Gepäckstücken anzubringen. Die Gepäckbanderolen erhält der Kunde entweder, wenn Zusendung mit den Buchungsunterlagen oder bei Referenznummernbuchung bei Abholung an der Personenkasse. Am Automaten werden keine Gepäckbanderolen ausgegeben.
  • Eine Haus-Haus-Gepäck Buchung kann bis zum vom System vorgeschlagenen Datum und Zeit angenommen werden
  • Bezahlung nur mit Kreditkarten und Vorteilscards mit Zahlungsfunktion. Eine Barzahlung ist nicht möglich.