Skyline von Dortmund

Sparschiene Wien-Dortmund

Mit der ÖBB Sparschiene von Wien über Nürnberg und Frankfurt nach Dortmund: einsteigen, abschalten und aussteigen.

Von Wien geht es direkt über Passau, Regensburg, Nürnberg und Frankfurt nach Dortmund ins Ruhrgebiet. Die Metropole Ruhr überrascht mit städtischem Flair und zahlreichen ausgefallenen Sehenswürdigkeiten.

Tipp

Bayreuth in der Region Franken ist ab Nürnberg mit dem Zug ebenfalls schnell errreichbar.

Bahn fahren und Geld sparen

Mit dem Zug kommen Sie günstig in den Westen Deutschlands.

  • Ab € 29,90* über Nacht nach Köln oder Düsseldorf mit dem ÖBB Nightjet. Auf dieser Strecke können Sie Ihr Fahrrad (ab € 12,- möglich), Auto oder Motorrad mittnehmen.

Da die Plätze begrenzt sind, denken Sie an eine rechtzeitige Buchung.

Ihre Sparschiene auf einen Blick

Mit der ÖBB Sparschiene können Sie grenzenlos reisen und dabei noch sparen. Alle Informationen und Details zur Buchung finden Sie auf ÖBB Sparschiene Österreich, ÖBB Sparschiene Europa und ÖBB Sparschiene Nightjet.

Sparschiene Deutschland

Genieße die Welt, genieße Frankfurt!

Dass die Mainmetropole bunt und international ist, ist nichts Neues. Dass sich hier Deutschlands einzige Skyline mitten in der grünen Rhein-Main Region erhebt, auch nicht.

Aber Frankfurt hat noch mehr zu bieten:
Die neue Altstadt bezaubert mit Ihren Cafés, Geschäften und Museen. Charmante Stadtviertel laden zum gemütlichen Shoppen ein, und vor allem im Sommer verwandeln Rooftop-Bars und unzählige Sommergärten Frankfurt in eine lebendige Summer-City. Kulturbegeisterte kommen am deutschlandweit einzigartigen Museumsufer voll auf ihre Kosten. Der Lohrberg, der einzig verbliebene Weinberg innerhalb des Stadtgebiets, bietet viel Platz zum Erholen.

Mach mal Ruhrlaub - Auf Trallafitti im Ruhrgebiet

Daumen hoch für die Berge des Ruhrpotts - die Halden! Unverwechselbare Wandererlebnisse auf den Hinterlassenschaften des Bergbaus, gekrönt von Landmarken und somit die beste Gelegenheit für "secret escapes", kleine Fluchten - nicht nur als Top-Fotospots! Geheimtipps gibt es hier en masse, ob Trinkhalle, Street-Art oder Lieblingscafé. Einzigartige und authentische Erlebnisse sind garantiert in kultigen Fußballstadien, stillgelegten Hüttenwerken und auf ehemaligen Zechengeländen. Bewegt Euch per Rad über stillgelegte Bahntrassen und auf Kanaluferwegen und erlebt diese abwechslungsreiche Metropole mit ihrer rohen Unverwechselbarkeit mittendrin. Wie wäre es mit einem Hochofenpicknick? All das geht in #MeinRuhrgebiet! Hier ist es, entgegen vieler Klischees, auch grün und die Menschen tragen ihr Herz auf der Zunge!

Endlich Regensburg

Regensburg ist über 2.000 Jahre alt. Bei einem Spaziergang durch enge Gassen, mit prunkvollen Patrizierburgen, Schloss Thurn und Taxis oder dem Dom St. Peter begegnet man dem historischen Reichtum überall. Die besterhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands mit der ältesten erhaltenen Steinbrücke feiert 2021 15 Jahre UNESCO-Welterbe. Ergänzt wird das Jubiläum durch die Bayerische Landesausstellung "Götterdämmerung II - Die letzten Monarchen" ab dem 23. Juni m Haus der Bayerischen Geschichte.

Nürnberg - Eine Stadt voller Genuss

Bei Nürnberg denken die meisten sofort an Lebkuchen und Bratwürste. Aber wussten Sie, dass die Stadt vor allem als Hochburg in der Whiskey-Szene bekannt ist? Oder, dass sich hier die Spitzengastronomie zuhause fühlt? Denn neben den traditionellen kulinarischen Berühmtheiten, bietet Nürnberg noch viele weitere Chancen um eine genussvolle Reise zu erleben.

Passau - Kultur und Natur an drei Flüssen

Passau, die DREI_FLÜSSE_STADT, ist das perfekte Ziel, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Die Altstadt mit ihren engen Gassen, bunten Fassaden und stolzen Türmen beherbergt zahlreiche kulturelle Schätze. Die weltgrößte Domorgel im Dom St. Stephan, der prächtige Wittelsbacher Brunnen am Residenzplatz oder die Kunstmeile Höllgasse mit ihren bunt bemalten Pflastersteinen: Auf Schritt und Tritt gibt es für Sie etwas zu entdecken. Zu einer ganz besonderen Sehenswürdigkeit gelangen Sie mitten durch die wilde Natur: Die Burganlage Veste Oberhaus thront hoch über der Stadt und kann in ca. 20 Minuten zu Fuß erreicht werden. Die Pfade führen durch das Naturschutzgebiet Oberhauser Leite. Droben angelangt, erkunden Sie die weitläufige Burganlage und genießen traumhafte Ausblicke auf die Stadt.

Die Fränkischen Städte

Frankens Städte: Das ist ein Rendezvous mit 15 außergewöhnlichen Stadtpersönlichkeiten zwischen Reichs- und Residenzstadt, Bürgerstolz und kulturellen Zentren.

Dabei hat jede Stadt ihre ganz eigene Persönlichkeit und ihre eigene bewegte Geschichte. Zum Glück haben Stadtentdecker es von einer zur anderen nicht weit. Nürnberg, Fürth und Erlangen bilden ein erlebnisreiches Städtedreieck. Am Main entlang reihen sich die Stadtpersönlichkeiten Aschaffenburg, Schweinfurt und Kulmbach sowie die UNESCO-Welterbestädte Würzburg, Bamberg und Bayreuth wie Perlen an der Schnur.

Ansbach und Coburg zeigen sich ganz von ihrer fürstlichen Seite, während in Rothenburg ob der Tauber, Dinkelsbühl und Forchheim das Mittelalter lebendig wird. In der Bischofsstadt Eichstätt hinterließen, ebenso wie in Würzburg, Bamberg und Aschaffenburg, die kirchlichen Fürsten ihre prachtvollen Spuren.

Keine Stadt gleicht der anderen, doch alle stehen für herausragende Architektur, für lebendig vermittelte Geschichte und Genusstradition. Gemeinsam ist ihnen auch, dass der Weg vom Stadtzentrum in die Natur niemals weit ist. Dafür sorgen beispielsweise Parks und Gärten. Eng ist das Lebensgefühl in den fränkischen Städten mit ihrer Lage am Wasser verbunden. An den Ufern von Main, Pegnitz, Rednitz, Regnitz oder Altmühl spielt sich gerade in den warmen Monaten jede Menge Stadtkultur ab. Hier treffen sich Kanufahrer, Stand-up-Paddler, Radler, Skater, Sonnenanbeter, Genießer und Flaneure. Touren wie der MainRadweg, der RegnitzRadweg oder der Tauber Altmühl Radweg verbinden mehrere fränkische Städte.

Bayreuth - Weltkultur und Genuss

Sie kennen die Kultur- und Welterbestadt Bayreuth noch nicht? Dann wird es höchste Zeit! Denn Bayreuth zählt zu den schönsten Städten Deutschlands und liegt landschaftlich herrlich eingebettet zwischen dem immergrünen, geheimnisvollen Fichtelgebirge und der romantischen Fränkischen Schweiz. Entdecken Sie die "Welt der Wilhelmine" mit ihren Schlössern, märchenhaften Parks und dem UNESCO-Welterbe Markgräfliches Opernhaus, das für Besucher täglich geöffnet ist. Auch kulinarisch kommen Sie in Bayreuth auf Ihre Kosten, denn die ausgezeichnete fränkische Küche und die einzigartige Biervielfalt halten, was sie versprechen.