See vor dem hohen Dachstein

Steiermark erleben

Das Grüne Herz Österreichs mit den ÖBB entdecken.

Die Steiermark gilt als das Grüne Herz Österreichs - ein Fleck voll wunderschöner Landschaft, tollen Ausflugszielen und kulinarischem Genuss. Aber sehen Sie selbst.

Reisetipp

Mit dem Freizeit-Ticket Steiermark kann man die Steiermark besonders umweltfreundlich erkunden. Einfach das Freizeit-Ticket Steiermark für € 11,- pro Person kaufen und einen Tag lang quer durch das grüne Herz Österreichs fahren! Das Ticket gilt samstags, sonntags und feiertags und ist das ganze Jahr über erhältlich.*

Blick vom Grazer Hauptplatz zum Uhrturm

Grazer Hauptplatz und Schlossberg

Graz

Die zweitgrößte Stadt Österreichs ist das Zentrum der Steiermark. Nicht nur mit seiner wunderschönen Altstadt, die schon seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört, besticht die steirische Hauptstadt. Auch mit vielen Sehenswürdigkeiten kann Graz punkten. So sind der Schlossberg, das Kunsthaus, die Murinsel, das Zeughaus oder das Schloss Eggenberg nur ein paar der besonders sehenswerten Orte der Stadt.

Murtal

Das Murtal ist geprägt von Gebirgszügen und schöner Landschaft, die zum Entspannen einladen. Doch hier gibt es viel zu sehen, wie etwa den Sternenturm in Judenburg, das VW-Käfer Museum in Gaal und die Aqualux-Therme in Fohnsdorf, und das sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten im Murtal. Das Murtal ist auch eine Region voller Genuss und Kulinarik. Somit bietet es für jedermann etwas Besonderes.

Südsteiermark

Die Südsteiermark gilt als eine der vielseitigsten Regionen der Steiermark. Die Landschaft ist geprägt von Weinhügeln, Kürbisfeldern und Almwiesen und lädt zum Wandern und Radfahren ein. Bekannt ist die Südsteiermark vor allem für ihre vielen Buschenschänken, die jeden Besucher kulinarisch verköstigen. Besonders beliebt ist die Südsteirische Weinstraße: Unzählige Wege führen durch die Weinberge und laden zum Verweilen und Entspannen ein.

Thermen- und Vulkanland

Im Osten der Steiermark findet sich das Thermen- und Vulkanland. Hier gibt es viele Thermen, wie zum Beispiel die Therme Blumau, deren heißen Quellen man heilende Kräfte zuschreibt. Auch kulinarisch hat die Region einiges zu bieten: So gibt es hier das berühmte steirische Kürbiskernöl oder den Vulcano-Schinken zu verkosten. In der Region gibt es auch viele Rad- und Wanderwege. Eine wunderbare Umgebung, um seine Batterien wieder vollends aufladen zu können.

Sonnenaufgang in den steirischen Weinbergen

Sonnenaufgang in den steirischen Weinbergen

Admonter Reichenstein

Der Admonter Reichenstein bietet ein eindrucksvolles Panorama

Schladming-Dachstein

Die Region Schladming-Dachstein liegt zwischen den Südwänden des Dachsteins und den Schladminger Tauern im Oberen Ennstal. Die Landschaft ist von Gebirgszügen, Seen und Wäldern geprägt. Besonders bekannt ist der Hohe Dachstein, mit 2.995 Metern Seehöhe der höchste Berg der Steiermark. Er bietet ein beliebtes Ausflugsziel mit der Dachsteingletscherbahn, dem Dachstein Sky Walk, dem Eispalast und der Treppe ins nichts.

Hochsteiermark

Zur Hochsteiermark gehören die Bezirke Bruck a. d. Mur, Mürzzuschlag, Leoben und Teile von Liezen. Sie befindet sich im Nordosten der Steiermark. Die Hochsteiermark bietet eine Vielzahl an Ausflugszielen und ist besonders bekannt für ihre unberührte Natur. Die Hochsteiermark ist geprägt von Gebirgszügen, Wäldern und Seen und zieht Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber gleichermaßen an. Doch auch viele kulturelle Highlights warten hier, wie die Burg Oberkapfenberg, die Semmeringbahn oder die Hochschwab Alpakas in Thörl.

* Konditionen und Bedingungen zum Freizeit-Ticket Steiermark.

Foto © Titelbild: stock.adobe.com - christakramer
Foto © Textbild 1: stock.adobe.com - photo 5000
Foto © Textbild 2: stock.adobe.com - christophstoeckl
Foto © Textbild 3: stock.adobe.com - boesermehlwurm