Junger Bub sieht durch ein Teleskop - Mutter und Schwester sehen dabei zu

Niederösterreichische Landesausstellung

"WELT IN BEWEGUNG!"

Die Niederösterreichische Landesausstellung 2019 lädt bis 10. November zu einer Entdeckungsreise durch die "Welt in Bewegung!" im Herzen von Wiener Neustadt ein. An den beiden Ausstellungsorten Kasematten und Museum St. Peter an der Sperr wartet ein vielseitig inszeniertes Ausstellungserlebnis für Jung und Alt. Die Anreise ist dank moderner Mobilität mit Zug (oder Auto) schnell & bequem.

Die Kasematten: Bewegte Welten - gestern, heute, morgen
In der einstigen Stadtbefestigung wird das Wachsen der Stadtmauern eindrucksvoll sichtbar. Animationen, Installationen, Filme und Objekte leiten durch die Ausstellung und beantworten bewegende Fragen wie: Wie war man zu Fuß, zu Pferd oder in Kutschen alltäglich unterwegs? Wie beeinflussten Autos, Lokomotiven und Flugzeuge Mobilität und Gesellschaft?

Museum St. Peter an der Sperr: Kosmos der Stadt - über die Grenzen hinaus
Das Kloster aus dem 13. Jahrhundert präsentiert Wiener Neustadt im Spiegel der Weltgeschichte. Das Wirken der Habsburger Kaiser Friedrich III. und Maximilian I., die von hier aus regierten, rückt ebenso ins Zentrum wie Matthias Corvinus und Ungarn. Die imposante Rauminstallation im Kirchenschiff lässt bemerkenswerte Menschen aus der Region zu Wort kommen. Tagelöhner, reisende Händler, Sommerfrischler - welche Menschen lebten in der Stadt? Wie sah ihr Alltag aus?

Weiterreisen. Von der Stadt in die Region
Nach dem Ausstellungsbesuch ist die Erkundungstour noch nicht vorbei: Die älteste Militärakademie der Welt, das Neukloster inmitten der Stadt oder das Kleinwasserkraftwerk Ungarfeld laden zum Entdecken ein - und auch die umliegende Region bietet zahlreiche Ausflugsangebote.

Fahrkarte = Sparkarte!

Erhalten Sie € 2,- ermäßigten Eintritt bei Vorlage eines VOR- oder ÖBB-Tickets innerhalb deren Geltungsdauer!
Die Ermäßigung gilt nicht auf den Kinderpreis und nicht im Onlineshop.

Mehr dazu...

Ausstellungen
  • Kasematten
    Bahngasse 27
  • Museum St. Peter an der Sperr
    Johannes von Nepomuk-Platz 1
Öffnungszeiten

30. März bis 10. November 2019
täglich 9 bis 18 Uhr

BUCHUNG UND INFORMATION