Sujet Lange Nacht der Museen 2019

ORF - Lange Nacht der Museen 2019

Mit den ÖBB kommen Sie stressfrei zur 20. ORF Lange Nacht der Museen.

Am 5. Oktober 2019 findet die 20. ORF Lange Nacht der Museen in Österreich statt. Die Museen öffnen ihre Pforten und auch die ÖBB bringen, gemeinsam mit den Kärntner Schreiberlingen und der Kunstschiene Wörthersee, die Themen "Kunst und Kultur" auf die Schiene.

Kärntner Schreiberlinge

So vielfältig wie Reisende und Reiseziele, sind auch die Texte, die sich passend zur "Kunstschiene Wörthersee" um den Begriff "bewegt" drehen. Mit ihren Werken wollen die Kärntner Schreiberlinge das Schaffen der heimischen Literaturszene präsentieren und Bewegung in Gesicht und Gehirn der Zuhörenden bringen. Verschiedene Gedichte und Kurztexte in Mundart oder auf Hochdeutsch werden in der S-Bahn Linie S1 zwischen Villach und Klagenfurt, in gekennzeichneten Lesebereichen, und den Bahnhöfen Velden und Pörtschach zum Besten gegeben.

Lesungen der Kärntner Schreiberlinge:

  • 17:20 - 17:56: Villach - Klagenfurt (S1)
  • 18:02 - 18:39: Klagenfurt - Villach (S1)
  • 19:20 - 19:56: Villach - Klagenfurt (S1)
  • 20:02 - 20:39: Klagenfurt - Villach (S1)
  • 20:00 - 20:30: Kunstbahnhöfe Velden und Pörtschach

Seien Sie mitten im Geschehen und hören Sie sich eine Lesung der Kärntner Schreiberlinge an. Dazu benötigen Sie keine eigene Fahrkarte, denn die Eintrittskarte der 20. ORF Lange Nacht der Museen gilt am 05.10. 2019 zwischen 17:00 und 01:00 Uhr auch als Fahrschein für die S-Bahn Züge der Linie S1.

Mehr Informationen zu den Kärntner Schreiberlingen finden Sie unter https://www.facebook.com/kaerntnerschreiberlinge/

Kunstschiene Wörthersee

Unter dem Begriff "Kunstschiene Wörthersee" verbinden sich für die Lange Nacht der Museen die Bahnhöfe Villach - Velden - Pörtschach und Klagenfurt, um mit Leidenschaft und Professionalität eine offene Werkstatt für bildende Kunst zu schaffen. Nachfolgend finden Sie ein paar spannende Ausstellungen der Kunstschiene Wörthersee:

Im Klagenfurter Hauptbahnhof gibt es die "Ganzjahresausstellung" mit dem Fokus auf die Fresken von Giselbert Hocke. Sie zählen zu den wichtigsten Werken moderner Kunst im öffentlichen Raum in Österreich.

Am Kunstbahnhof Pörtschach zeigt der Verein ZUGänglicheKunst die Sonderausstellung "WEITSICHTIG" von Brandy Brandstätter. Der Kärntner Künstler zeigt, dass es wichtig ist einen weiteren Blick auf die Werke zu riskieren. Die Sonderausstellung gibt es bis einschließlich 15. November 2019 und ist von Donnerstag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Im Kunstbahnhof Velden am Wörthersee lädt Barbara Ambrusch-Rapp alle Mitreisenden dazu ein in ihrer multimedialen pop-up-Ausstellung "Ein Blümchen für die Zaungesellschaft" im Rahmen der Serie "curated by_station" zwischen den Relikten ihrer Auseinandersetzung mit dem heutigen Sein zu wandeln. Die Bilder und Objekte legen den Fokus auf wunde Punkte in unserer Gesellschaft und laden zum Reflektieren und Diskutieren ein. Die Künstlerin ist von 18:00 bis 01:00 Uhr anwesend.

Weitere Veranstaltungen am Kunstbahnhof Wörthersee finden Sie unter https://www.facebook.com/KunstbahnhofWoerthersee/

Mehr Informationen zur 20. ORF Lange Nacht der Museen finden Sie unter https://langenacht.orf.at/

Foto: Barbara Ambrusch-Rapp

Mehr dazu...

UNSER TIPP

Damit Sie einen Abend voller Kunst und Kultur genießen können, zählt die Eintrittskarte für die 20. ORF Lange Nacht der Museen am 05.10.2019 von 17:00 - 01:00 in den S-Bahn Zügen der Linie S1 zwischen Friesach - Spittal/Millstättersee als Fahrschein. Und für Ihre sichere Reise nach Hause, verkehrt in der Nacht ein zusätzlicher Zug von Klagenfurt bis Villach. (Abfahrt Klagenfurt 00:32 Uhr, Ankunft in Villach 01:09 Uhr).

Sie planen einen Besuch einer der Ausstellungen oder Lesungen?

Dann suchen Sie gleich direkt in der Fahrplanauskunft nach verfügbaren Verbindungen und buchen Sie Ihr passendes Ticket gleich online oder über die ÖBB App. Zusätzlich erhalten Sie Ihr Ticket auch bei den ÖBB Ticketautomaten sowie bei den ÖBB Ticketschaltern.