5.200 zusätzliche Sitzplätze zu Mariä Empfängnis - Reservierung empfohlen!

Ab 7. Dezember 2017 starten viele Reisende in das verlängerte Wochenende. Das bedeutet natürlich auch deutlich mehr Fahrgäste in den Zügen der ÖBB!

Die ÖBB bringen vom 7. Dezember 2017 bis 11. Dezember 2017 daher rund 5.200 zusätzliche Sitzplätze auf Schiene - teils durch Verlängerungen der Züge, teils durch zusätzliche Züge.

Die ÖBB sind also gut auf das lange Wochenende vorbereitet. Dem Zusatzangebot sind natürliche Grenzen gesetzt. Kein Zug darf länger sein als der kürzeste Bahnsteig, an dem er hält, da die Fahrgäste sonst nicht aussteigen können. Zwischen den Bahnhöfen müssen die Züge Mindestabstände einhalten, die Zahl der Trassen ist also begrenzt, daher können nicht beliebig viele Sonderzüge geführt werden. Für die ÖBB sind rechtzeitige Reservierungen nach wie vor der beste Gradmesser für die Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Angebotsverstärkung.

Damit Sie Ihre Reise zum Wunschtermin stressfrei genießen könne, kommen Sie bitte rechtzeitig zum Bahnhof (ca. 20 Minuten vor Abfahrt) und reservieren Sie einen Sitzplatz.

Reservieren können sie ganz bequem:

Schon jetzt sind in einigen Zügen zahlreiche Sitzplätze reserviert. Diese sind auf der ÖBB-Fahrplanauskunft Scotty mit einem eigenen Hinweis versehen.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise!