Railjet fährt vorbei

Bauarbeiten

Einschränkungen auf der Weststrecke aufgrund von Bauarbeiten zwischen Budapest - Wien - Salzburg von 18. Juli 2020 bis 4. September 2020.

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten kommt es in der Zeit von Samstag, 18. Juli 2020 bis Freitag, 4. September 2020 zu einer Fahrplanänderung auf der Weststrecke zwischen Budapest - Wien - Salzburg.

Damit die Züge auf der vielbefahrenen Weststrecke auch weiterhin in der vorgesehenen Geschwindigkeit fahren können und Sie als Fahrgäste sicher und pünktlich ihr Ziel erreichen können, werden im Sommer 2020 umfangreiche Erneuerungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Diese Baumaßnahmen sind geplant
  • Erneuerung von Gleis- und Weichenanlagen
  • Umbauarbeiten für die Errichtung des neuen Umsteigeknotens Neumarkt-Köstendorf und des neuen Bahnsteigs in Eugendorf

Für die Reisenden auf der Weststrecke wurde ein abgestimmter neuer Fahrplan entwickelt. Es wird zu Fahrplanänderungen sowie Einschränkungen im Nahverkehr (S-Bahnen und Regionalzüge) und Fernverkehr kommen. Einige Nahverkehrsverbindungen werden als Schienenersatzverkehr mit Bussen durchgeführt.

Baustellenübersicht Weststrecke Baustellensommer 2020

Fahrplanänderungen Fernverkehr im Überblick

In der Zeit von 18. Juli 2020 bis 4. September 2020 verkehren die Züge auf der Weststrecke nach einem Sonderfahrplan.

Dabei kommt es bei folgenden Zugverbindungen zu zeitlichen Abweichungen und geänderten Halten:

  • Die Abfahrtszeit der ÖBB Fernverkehrszüge (RJX und RJ) ist ab Budapest/ Flughafen Wien/ Wien Hbf bis zu 30 Minuten früher.
  • In der Gegenrichtung kann sich die Ankunft dieser Züge um bis zu 30 Minuten verzögern.
  • Bei den ICE-Zügen kommt es zu Abweichungen von bis zu 20 Minuten. Die ICE halten zusätzlich in St. Valentin.
  • Von 3. August 2020 bis 4. September 2020 halten RJX zusätzlich in Attnang-Puchheim.
  • Von 3. August 2020 bis 4. September 2020 entfällt der Halt der RJ in Neumarkt-Köstendorf.

Fahrplanänderungen Nah- und Regionalverkehr im Überblick

Informationen zu Ihrer Reise

Bitte planen Sie Ihre Reise mit Zeitreserven und informieren Sie sich rechtzeitig im Vorfeld über die Änderungen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Streckeninformation, der ÖBB App oder beim ÖBB Kundenservice unter 05-1717.

In den Bussen des Schienenersatzverkehrs ist die Mitnahme von Fahrrädern nur eingeschränkt möglich. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt.

Sie sind mobilitätseingeschränkt und brauchen Unterstützung für die Reise? Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt beim ÖBB Kundenservice, um eine barrierefreie Reisekette gewährleisten zu können.

Hier informieren wir Sie gerne!

Mit der SCOTTY-App: Hilfreich ist die Funktion "Benachrichtigungen", die Ihnen ab einer Zug-Verspätung von 5 Minuten automatisch eine Info schickt. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Informationen auf oebb.at oder SCOTTY, der ÖBB App, bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf den Anzeigen, über Durchsagen und unter 05-1717.