Cityjet seitlich am Bahnsteig stehend

Bauarbeiten

Einschränkungen im Zugverkehr zwischen Wien Floridsdorf und Stockerau von 3. Juli bis 2. September 2021

Seit Jänner 2021 läuft die Modernisierung der Bahnhöfe Wien Strebersdorf und Langenzersdorf. Im Sommer starten nun auch die zugehörigen Arbeiten an den Gleisen.

Es entstehen:

  • barrierefreie, witterungsgeschützte Zugänge mit Liften.
  • ein neuer Inselbahnsteig mit transparenten Glaswartekojen und modernen Kundeninformationssystemen.
  • Gleisanlagen auf der Strecke zwischen Korneuburg und Wien Strebersdorf auf dem neuesten technischen Stand.

Was bedeutet das für Sie als Fahrgast?

3. Juli bis 13. August 2021:
Haltausfall aller Züge in Wien Strebersdorf, Langenzersdorf und Bisamberg. Bei den Linien S3, S4, REX3 und R9 kommt es zu Fahrplanänderungen und einzelnen Zugausfällen zwischen Retz und Floridsdorf. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen bei Zug- bzw. Haltausfällen ist eingerichtet.

28. Juli bis 14. August 2021:
In Korneuburg steht in Richtung Stockerau der Ersatzbahnsteig zur Verfügung.

14. August bis 6. September 2021, 02:00 Uhr:
Haltausfall in Wien Strebersdorf und Langenzersdorf, für diese Haltestellen
steht ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zur Verfügung.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig, ob ihre Verbindung betroffen ist
und planen Sie für Ihre Wege mehr Zeit ein.

Schienenersatzverkehrshalte:

  • Floridsdorf (Rechte Nordbahngasse)
  • Wien Brünner Straße (Brünnerstr. Hausnr. 63-65/70)
  • Jedlersdorf (Koloniestraße)
  • Wien Strebersdorf (Rußbergstraße)
  • Langenzersdorf (Klosterneuburger Straße)
  • Bisamberg (An den Mühlen)
  • Korneuburg (Bahnhofplatz)
  • Leobendorf - Burg Kreuzenstein (Wiener Straße)
  • Spillern (Bahnstraße)
  • Stockerau (Vorplatz)

Informationen zu Ihrer Reise

Bitte planen Sie Ihre Reise mit Zeitreserven und informieren Sie sich rechtzeitig im Vorfeld über die Änderungen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Streckeninformation, der ÖBB App oder beim ÖBB Kundenservice unter 05-1717.

Mit Fahrrädern ist die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse nicht möglich.

Sie sind mobilitätseingeschränkt und brauchen Unterstützung für die Reise? Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt beim ÖBB Kundenservice, um eine barrierefreie Reisekette gewährleisten zu können.

Hier informieren wir Sie gerne!

Mit der SCOTTY-App: Hilfreich ist die Funktion "Benachrichtigungen", die Ihnen ab einer Zug-Verspätung von 5 Minuten automatisch eine Info schickt. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Informationen auf oebb.at oder SCOTTY, der ÖBB App, bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf den Anzeigen, über Durchsagen und unter 05-1717.