Railjet fährt durch Sonnenuntergang

Bauarbeiten

Änderungen im Zugverkehr auf der Strecke zwischen Wien Hbf und Traiskirchen bzw. Felixdorf.

Aufgrund von Baumaßnahmen können auf der Strecke zwischen Wien Hbf und Traiskirchen Aspangbahn in beiden Richtungen von Samstag, 13. August 2022 bis Mittwoch, 31. August 2022 keine Züge der Linie R95 fahren. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird für Sie eingerichtet. 

An Werktagen von Montag bis Freitag werden außerdem zwei Züge des R95 zwischen Traiskirchen Aspangbahn und Felixdorf im Schienenersatzverkehr geführt. Folgende Züge sind betroffen: 

  • R7477 mit der planmäßigen Abfahrt von Traiskirchen Aspangbahn um 19:01 Uhr  
  • R7478 mit der planmäßigen Abfahrt von Felixdorf um 18:30 Uhr 

Haltestellen des Schienenersatzverkehrs (SEV):

  • Wien Hbf: Busbahnhof Südtiroler Platz Bussteig K1 
  • Wien Grillgasse: Bushaltestelle Wien Grillgasse Bahnhst (Gadnergasse) 
  • Kledering: Bahnhofvorplatz 
  • Maria Lanzendorf: Bushaltestelle Maria Lanzendorf Hauptstraße/Wiener Straße (Ost) 
  • Laxenburg-Biedermannsdorf: Bushaltestelle Laxenburg Leopold-Figl-Straße 
  • Guntramsdorf-Kaiserau: Bahnhofvorplatz 
  • Möllersdorf Aspangbahn: Ersatzhaltestelle Wasserburggasse 
  • Traiskirchen Aspangbahn: Bahnhofvorplatz 
  • Trumau: Bushaltestelle Traiskirchner Straße 
  • Oberwaltersdorf: Bahnhofvorplatz 
  • Tattendorf: Bahnhofvorplatz 
  • Teesdorf: Bushaltestelle Fabrik 
  • Sollenau: Bahnhofvorplatz Feuerwehr 
  • Felixdorf: Bahnhofvorplatz, Bushaltestelle Bahnstraße 
Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Busse des Schienenersatzverkehrs bis zu 35 Minuten früher als im Zugfahrplan angegeben von Wien Hbf abfahren. Es ist außerdem mit straßenverkehrsbedingten Verspätungen zu rechnen. Die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse mit Fahrrädern ist nicht möglich.

Informationen zu Ihrer Reise

Bitte planen Sie Ihre Reise mit Zeitreserven und informieren Sie sich rechtzeitig im Vorfeld über die Änderungen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Streckeninformation, der ÖBB App oder beim ÖBB Kund:innenservice unter 05-1717.

Mit Fahrrädern ist die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse nicht möglich.

Sie sind mobilitätseingeschränkt und brauchen Unterstützung für die Reise? Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt beim ÖBB Kund:innenservice, um eine barrierefreie Reisekette gewährleisten zu können.

Hier informieren wir Sie gerne!

Mit der SCOTTY-App: Hilfreich ist die Funktion "Benachrichtigungen", die Ihnen ab einer Zug-Verspätung von 5 Minuten automatisch eine Info schickt. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Informationen auf oebb.at oder SCOTTY, der ÖBB App, bei unseren Mitarbeiter:innen, auf den Anzeigen, über Durchsagen und unter 05-1717.