Talent am Bahnsteig bei Nacht

Bauarbeiten

Änderungen im Zugverkehr zwischen Salzburg und Klagenfurt, Villach und Venezia sowie im Nah- und Regionalverkehr zwischen
1. Juli 2022 - 31. Juli 2022.

Aufgrund der Erneuerung von Weichen im Gebiet rund um den Villach Hbf kommt es zwischen 1. und 31. Juli 2022 zu Änderungen im Fahrplan im Nah- und Regionalverkehr sowie im Fern- und Nachtverkehr und bei einigen Bahn & Rad Sprinterzügen.

Fernverkehr & Nachtzüge 1. - 31. Juli 2022

  • Schienenersatzverkehr für RJ-Züge zwischen Villach und Venezia Santa Lucia bzw. zwischen Villach und Tarvisio Boscoverde.
  • Geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten der Fernverkehrszüge auf der Linie Salzburg - Villach - Klagenfurt
  • Ausfall von NJ Zügen zwischen Villach und Roma Termini, Milano Porta Garibaldi und Livorno Centrale.

Nah- & Regionalverkehr 1. - 30. Juli 2022
Schienenersatzverkehr zwischen Villach Hbf - Villach Westbf
Für folgende Linien starten und enden die Züge geändert in Villach Westbf:

  • S4 (Villach - Hermagor) 
  • S5 (Villach - Rosenbach) 
  • S1 (Villach - Spittal-M. - Lienz): wird nach Villach Westbf umgeleitet und hält nicht in Rothenthurn (Schienenersatzverkehr mit Bussen für die Strecke Spittal - Millstätter See - Rothenthurn)

Bitte beachten Sie, dass die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse mit Fahrrädern für den Nah- und Regionalverkehr nicht möglich ist. In den Schienenersatzverkehrsbussen für die RJ-Züge Richtung Venezia ist der Fahrradtransport nur bis Tarvisio verfügbar. 

Radsprinter
Geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten: 

  • ÖBB Tauern- und Karawankensprinter bis inkl. 30. Juli
  • zusätzlich geänderter Abfahrtsort: ÖBB Gailtalsprinter bis inkl. 30. Juli und MICOTRA Sprinter bis inkl. 31 Juli, diese starten und enden am Villach Westbahnhof

Wir informieren Sie hier rechtzeitig, sollte es noch zu weiteren Auswirkungen im Fahrplan kommen.

Informationen zu Ihrer Reise

Bitte planen Sie Ihre Reise mit Zeitreserven und informieren Sie sich rechtzeitig im Vorfeld über die Änderungen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Streckeninformation, der ÖBB App oder beim ÖBB Kund:innenservice unter 05-1717.

Mit Fahrrädern ist die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse nicht möglich.

Sie sind mobilitätseingeschränkt und brauchen Unterstützung für die Reise? Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt beim ÖBB Kund:innenservice, um eine barrierefreie Reisekette gewährleisten zu können.

Hier informieren wir Sie gerne!

Mit der SCOTTY-App: Hilfreich ist die Funktion "Benachrichtigungen", die Ihnen ab einer Zug-Verspätung von 5 Minuten automatisch eine Info schickt. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Informationen auf oebb.at oder SCOTTY, der ÖBB App, bei unseren Mitarbeiter:innen, auf den Anzeigen, über Durchsagen und unter 05-1717.