Erweiterte Suche
Arlbergachse

Bregenz - Bludenz (Rheintalkonzept)

Stand: Dezember 2016
Bregenz – Bludenz (Rheintalkonzept) Projekt in Bau

Bahnhöfe  sind heute Symbole für umweltfreundliche Mobilität und bequemes Reisen. Sie sind Zentren der Begegnung von Mensch und Wirtschaft.

Seit 2004 modernisieren die ÖBB ihre Verkehrsstationen in Vorarlberg. Investiert wird in mehr Komfort für die Kunden und einen wirtschaftlichen, leistungsfähigen Bahnbetrieb. Sicherheit, Sauberkeit, barrierefreie Wege für alle Reisenden, Kiss & Ride, Bike & Ride sowie Park & Ride-Anlagen sind wesentliche Elemente der Modernisierungsarbeiten. Die Haltestellen und Bahnhöfe der ÖBB in Vorarlberg werden Schritt für Schritt zu attraktiven "Mobilitätsdrehscheiben" umgebaut.

Das Rheintalkonzept

Ziel des Rheintalkonzeptes ist es, im Bereich zwischen Bregenz und Bludenz moderne, barrierefreie Verkehrsstationen zu schaffen und damit den Zugang zur Bahn noch attraktiver zu gestalten. Die neuen Bahnhöfe und Haltestellen Feldkirch, Dornbirn, Dornbirn - Schorn und Riedenburg zählen zu den meist frequentierten Verkehrsstationen Vorarlbergs. In Lauterach haben Land Vorarlberg, Gemeinde Lauterach und ÖBB-Infrastruktur AG im September 2015 nach dreijähriger Projektlaufzeit offiziell alle Umbauarbeiten an der Haltestelle und den Vorplätzen abgeschlossen.

Umweltfreundliche Mobilität

Die Planung der neuen Verkehrsstationen im Rheintal sieht diese als moderne umweltfreundliche "Mobilitätsdrehscheiben". Rad- und Fußwege, getaktete Bus- und Zugverbindungen, kundenfreundliche Wartebereiche und Bahnhofsgebäude, Park & Ride-, Kiss & Ride- und Park & Bike-Anlagen - alle Verkehrsträger werden harmonisch miteinander vernetzt. Die laufenden Investitionen verknüpfen Fahrrad, Bus und Bahn sowie den individuellen Zubringerverkehr und steigern massiv die Fahrgastzahlen im öffentlichen Nahverkehr.

Meilensteine
Baubeginn 2004
Inbetriebnahme Teilprojekte kontinuierlich von 2007 bis 2018
Aktuell

Die Umsetzung des Rheintalkonzepts schreitet kontinuierlich voran, Bahnhöfe und Haltestellen in Riedenburg, Dornbirn, Dornbirn-Schoren, Hatlerdorf und Feldkirch sind bereits modernisiert. Auch der Umbau des "Gleisprojektes" am Bahnhof Hohenems ist seit April 2013 abgeschlossen. Die Fertigstellung des Vorplatzes sowie der P & R-Anlage ist bis Ende 2016 geplant. 
Die strategische Infrastrukturentwicklung für den Bahnhof Götzis ist abgeschlossen.