Wegen umfangreicher Erneuerungsarbeiten wird die Westbahnstrecke zwischen Amstetten und St. Valentin von Montag, 2. Oktober, bis Samstag, 25. November, teilweise gesperrt. Durch diese Modernisierung der Infrastruktur bleibt die Weststrecke fit für die Zukunft. So kommen Sie auch künftig sicher und pünktlich an Ihr Ziel.

Fernverkehr

Im Zeitraum zwischen Montag, 02.10.2017, und Sonntag, 05.11.2017, werden die Züge im Fernverkehr (Railjet, ICE, IC, Euronight/Nightjet) sowie die REX200 über die "alte" Bestandsstrecke umgeleitet. Im Detail bedeutet das...

...für Fernverkehrszüge Richtung Salzburg

Railjets ohne planmäßigen Halt in Amstetten und St. Valentin fahren in Budapest, Flughafen Wien, Wien Hauptbahnhof, Wien Meidling und St. Pölten früher ab und verkehren ab Linz planmäßig. Das heißt, die Abfahrt von z.B. Wien Hauptbahnhof in Richtung Salzburg erfolgt 8 Minuten früher.

...für Fernverkehrszüge Richtung Wien

Railjets ohne planmäßigen Halt in Amstetten und St. Valentin starten in Salzburg und Linz pünktlich und kommen später in St. Pölten, Wien Meidling, Wien Hauptbahnhof, Flughafen Wien und Budapest an. Das heißt konkret: Ankunft in St. Pölten um 9 Minuten später, Ankunft in Wien Meidling und Wien Hauptbahnhof 15 Minuten später, am Flughafen Wien 17 Minuten später.

Alle anderen ÖBB Fernverkehrszüge fahren planmäßig, geringe Verzögerungen sind jedoch möglich.

Die REX200-Züge werden zwischen Wien Westbahnhof und St. Pölten bzw. zwischen St. Pölten - Wien Westbahnhof zu geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten fahren.

Aufgrund der Fahrplanänderung können Anschlusszüge in diesem Zeitraum nicht garantiert werden. Bitte planen Sie daher Ihre Reise mit entsprechenden Zeitreserven und informieren Sie sich rechtzeitig im Detail über die aktuelle Reisesituation vor Fahrtantritt. Sämtliche fahrplanmäßigen Änderungen sind bereits in den Routenplaner SCOTTY eingearbeitet.

Nahverkehr

Im Zeitraum zwischen Montag, 02.10.2017 und Samstag, 25.11.2017 haben wir für Sie im Nahverkehr im Abschnitt zwischen Amstetten und St. Valentin einen Schienenersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet.

Hinweis

Streckeninformation
Reisen Sie bestens informiert durch Österreich. Mit einem Klick erhalten Sie eine praktische Übersicht über aktuelle Baustellen und Verkehrsbehinderungen.

Sind Sie mobilitätseingeschränkt und brauchen Unterstützung für die Reise? Bitte melden Sie sich mindestens 24 Stunden vor Reiseantritt an.

Hinweis

Hier informieren wir Sie gerne!
Mit der SCOTTY App: Hilfreich sind die "Benachrichtigungen", die Ihnen ab einer Zug-Verspätung von 5 Minuten automatisch eine Info schicken. Zusätzlich erhalten Sie aktuelle Informationen auf oebb.at oder SCOTTY, der ÖBB App, bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf den Anzeigen, über Durchsagen und unter 05-1717.