Ab 11. Dezember bricht ein neues Bahn-Kapitel an: Genießen Sie mehr Railjet-Komfort in Österreich.

Auf der Strecke Wien - Salzburg werden alle ÖBB Intercitys durch neue, moderne Railjets ersetzt. Ein etwas schnellerer Railjet hält in den Landeshauptstädten entlang der Strecke, ein etwas langsamerer Railjet bleibt zusätzlich in Vöcklabruck, Attnang-Puchheim, Wels Hbf, St.  Valentin, Amstetten und Tullnerfeld stehen.

Auf der Tauernstrecke zwischen Klagenfurt und Salzburg werden täglich 4 Railjets pro Richtung unterwegs sein. So können einzelne Umsteigeverbindungen in Villach bzw. Salzburg künftig als Direktverbindung angeboten werden.

Über den Arlberg wird das Railjet-Angebot zu einem Stundentakt ausgeweitet und von Graz zum Flughafen Wien gibt es künftig 6 Railjet-Direktverbindungen.

Alle Infos dazu finden Sie in unserem Folder.