Flink wie ein Wiesel: Der ÖBB Doppelstock-Wendezug (DOSTO) wird speziell für den schnellen Nahverkehr in Ballungsräumen - zum Beispiel für Pendler/innen nach Wien - eingesetzt. Er erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h.

Ausstattung

Jeder ÖBB Doppelstock-Wendezug ist mit einem Mehrzweckabteil für den Transport von Rollstühlen, Kinderwagen und Fahrrädern ausgestattet.

Einsatz

Der ÖBB Doppelstock-Wendezug ist großteils in der Ostregion rund um Wien sowie in Vorarlberg und Kärnten im Einsatz.

Eine Zuggarnitur umfasst 1 Steuerwagen und 4 Zwischenwagen. Der Wendezug kann von einer ÖBB Lokomotive gezogen oder geschoben werden. Die Doppelstockwagen kommen teilweise auch ohne Steuerwagen mit einer Lokomotive zum Einsatz.

Fakten zum Doppelstock-Wendezug

  • Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
  • Sitzplätze: 200 (davon 86 im Steuerwagen und 114 in den Zwischenwagen)
  • Komfortklassen: 2. Klasse
  • Bordrestaurant: Nein
  • Fahrrad-Abstellplätze: 6
  • Barrierefrei: Ja