Hier finden Sie einen schnellen und einfachen Überblick zu häufig gestellten Fragen. Sie können Hilfevorschläge über einen Klick auf die betreffenden Themen bzw. durch Eingabe von Schlagwörtern oder Fragen im Suchfeld aufrufen. Bei Klick auf "Meine Frage wurde hier nicht beantwortet" werden Sie direkt auf unser Online-Kontaktformular weitergeleitet und können so mit uns in Kontakt treten. 

Ihre Frage suchen...

Technische Details zu Smart Journey

  • Wie funktioniert der Pilotversuch technisch?

    Die Smart Journey App basiert auf der Entwicklung des AIT. Die zurückgelegten Wege und verwendeten Verkehrsmittel werden mittels Smartphone automatisch erhoben und in einem digitalen Mobilitätstagebuch gespeichert.

    Smartphones verfügen über zahlreiche Sensoren, die Information für die automatisierte Erfassung der Route liefern können. Dabei werden die Verkehrsmodi Gehen, Rad fahren, Auto, Motorrad, Straßenbahn, Bus, (U-Bahn) und Zug erkannt und zugeordnet.

    Für eine verbesserte Genauigkeit der Fahrterkennung werden die Fahrten den Fahrplandaten, sowie Echtzeitdaten gegenübergestellt.

  • Warum wird der Pilot nur auf Android-Smartphones angeboten?

    Für die Evaluierung der Technologie wird auf das in Österreich verbreitetste Betriebssystem zurückgegriffen. Die Technologie auf zwei oder mehreren Betriebssystemen zur Verfügung zu stellen würde ein höheres Investment bedeuten, allerdings die Evaluierung der Technologie nicht verbessern.

  • Wird mit der App mein Handyakku strapaziert?

    Bei der Benutzung der App ist leider mit leicht erhöhtem Stromverbrauch zu rechnen. Um den Akkuverbrauch möglichst gering zu halten, zeichnet die App auch nur dann auf, wenn eine Ortsveränderung registriert wird. Weiters wird die Aufzeichnung unterbrochen, sobald der Batterieladestand unter ein in den Einstellungen definiertes Level fällt. Es ist auch möglich, die Erhebung in den Einstellungen zu unterbrechen, was sich dann auch wieder günstig auf den Stromverbrauch auswirkt.

  • Wie kann ich die Aufzeichnung meiner Wege vorübergehend ausschalten?

    Für die Erhebung ist es sehr wichtig, dass wir alle Ihre Wege kennen - nur so können wir eine valide Datengrundlage für das Forschungsprojekt erhalten. Jedenfalls haben Sie in den Einstellungen die Möglichkeit, die Erhebung jederzeit durch einen Klick auf "Erhebung unterbrechen" zu deaktivieren. Durch einen Klick auf "Fortsetzen" auf dem Start-Screen der App können Sie die Aufzeichnung ihrer Wege jederzeit wieder aktivieren.

  • Wie kann ich verhindern, dass meine Daten über Mobilfunk übertragen werden?

    Standardmäßig werden Ihre Daten nur per WLAN-Internetverbindung übertragen. In den Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, die Datenübertragung per Mobilfunk zusätzlich zuzulassen. Dafür können je nach Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter Kosten entstehen. Wenn Sie die Option "Wege jetzt hochladen" wählen, nachdem Wege aufgezeichnet wurden, werden die Daten per Mobilfunk übertragen, sofern keine WLAN-Internetverbindung besteht.

  • Welche Kosten können durch die Übertragung der Daten entstehen?

    Bei der standardmäßigen Übertragung der Daten per WLAN-Internetverbindung fallen im Normalfall keine zusätzlichen Kosten an. Wenn Sie über einen geeigneten mobilen Datentarif (bspw. Flatrate-Tarife) verfügen, empfehlen wir Ihnen die mobile Datenübertragung zu aktivieren. Für die Übertragung eines Weges mit der Dauer von einer Stunde wird ca. 2 MB Datenvolumen benötigt. Die Kosten für das verbrauchte Datenvolumen sind vom Datentarif Ihres Anbieters abhängig.

  • Können mehrere User einen Account nützen?

    Der Account darf nur von einem Teilnehmer genützt werden. Würden mehrere Nutzer einen Account verwenden, werden die Wege mehrerer Personen einem Teilnehmer zugeordnet und es kommt zu statistischen Verzerrungen.

  • Kann die App auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden?

    Wir empfehlen, die App nur auf einem Gerät zu installieren. Prinzipiell können Sie die  Smart Journey App auf mehreren Geräten installieren, sollten aber nie auf mehreren Geräten gleichzeitig angemeldet sein.

  • Ich habe mein Passwort vergessen. Wie kann ich es zurücksetzen?

    Bitte nehmen Sie Kontakt über das Kontaktformular auf der Web-Seite auf.

  • Welche Datenmenge wird während der Erhebung von der App übertragen?

    Die übertragene Datenmenge ist von Ihrem Smartphone-Modell und der Anzahl der zurückgelegten Wege abhängig. Ein Weg von 30 Minuten benötigt ca. 1 MB Datenvolumen. Bei einer durchschnittlichen Anzahl von rund 4 Wegen pro Tag entsteht im Erhebungszeitraum von zwei Wochen eine Datenmenge von rund 56 MB.

  • Kann ich als Teilnehmer meine Daten/Bewegungen nachvollziehen?

    Sie können auf der Projekt-Website (www.oebb.at/smartjourney) unter "Meine Wege" Ihre eigenen Wege einsehen und korrigieren, aber auch Ihren Modalsplit analysieren bzw. die verbrauchten CO2 Werte sehen.

  • Wird die Datenaufzeichnung exakter?

    Die Genauigkeit der Datenaufzeichnung wird kontinuierlich verbessert. Weiters wird das System dadurch verbessert, dass Sie auf der Website falsch erkannte Verkehrsmittel korrigieren und auftretende Probleme erkannt und behoben werden können.