Hier finden Sie einen schnellen und einfachen Überblick zu häufig gestellten Fragen. Sie können Hilfevorschläge über einen Klick auf die betreffenden Themen bzw. durch Eingabe von Schlagwörtern oder Fragen im Suchfeld aufrufen. Bei Klick auf "Meine Frage wurde hier nicht beantwortet" werden Sie direkt auf unser Online-Kontaktformular weitergeleitet und können so mit uns in Kontakt treten. 

Ihre Frage suchen...

Datenschutz bei Smart Journey

  • Wer bekommt Zugriff auf meine Daten?

    Details dazu entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen.

  • Wie erfolgt die Datenauswertung?

    Die Datenauswertung erfolgt pseudonymisiert auf ID-Basis. Unter "Pseudonymisierung" wird die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, verstanden. Diese Pseudonymisierung erfolgt in zweifacher Hinsicht: Das AIT erhält keine Information darüber, welche konkrete Persona als Pilotuser teilnimmt. Die PV AG gibt AIT nur eine ID bekannt. Umgekehrt bekommt die PV AG die Daten zu den erhobenen Wegen ebenso auf ID Basis, wobei diese ID von der AIT vergeben wird.

    Allfällige Test- und Auswertungsergebnisse werden nach Projektabschluss allenfalls für sonstige statistische Auswertungen, Forschungsprojekte und neue Serviceentwicklungen der Projektpartner verwendet. Es ist sichergestellt, dass die verwendeten Daten keinen Personenbezug aufweisen.

  • Ab welchem Zeitpunkt gibt es keinen Personenbezug mehr bei der Datenerhebung/-auswertung?

    ÖBB Österreichcard Besitzer geben bei der Registrierung personenbezogene Daten an. Diese werden einem automatisch generierten Benutzer zugeordnet und sind ab diesem Zeitpunkt pseudonymisiert. Mit diesem Benutzer erfolgt die Anmeldung in der AIT App. Von Seiten der AIT wird dem Benutzer eine willkürliche ID zugeordnet. Auf Basis dieser ID erfolgen die Auswertungen auf Seiten ÖBB-PV (keine Zuordnung zum Kunden möglich).