Hier finden Sie einen schnellen und einfachen Überblick zu häufig gestellten Fragen. Sie können Hilfevorschläge über einen Klick auf die betreffenden Themen bzw. durch Eingabe von Schlagwörtern oder Fragen im Suchfeld aufrufen. Bei Klick auf "Meine Frage wurde hier nicht beantwortet" werden Sie direkt auf unser Online-Kontaktformular weitergeleitet und können so mit uns in Kontakt treten. 

Ihre Frage suchen...

Allgemeine Fragen zu Smart Journey

  • Worum handelt es sich bei Smart Journey?

    Bis zu 500 ÖBB Österreichcard Besitzer haben die Möglichkeit, am Forschungsprojekt Smart Journey – eine App für alle Öffis teilzunehmen und so den gesamten Verbundraum Steiermark und Kärnten zusätzlich kostenlos nutzen zu können. Dafür installieren sie auf ihr Android-Smartphone die Smart Journey App des Austrian Institute of Technology (AIT), um alle getätigten Fahrten zu ermitteln.

  • Was macht die Smart Journey App?

    Mit der Smart Journey App werden Ihre zurückgelegten Wege mittels Smartphone erhoben. Dazu laden Sie die Smart Journey App auf Ihr Smartphone. GPS-Koordinaten und Beschleunigungsdaten werden pseudonymisiert an den Server übertragen. Die zurückgelegten Wege und die verwendeten Verkehrsmittel werden automatisch erkannt und in einem digitalen Mobilitätstagebuch gespeichert (Verknüpfung nur mit dem Benutzernamen).

  • Wie wird man Teilnehmer? Wie wird man ausgewählt?

    ÖBB Österreichcard-Besitzer die das 18. Lebensjahr vollendet haben, aus dem Raum Steiermark und Kärnten kommen, deren Österreichcard eine Gültigkeit von mind. 2 Monaten im Testzeitraum Juni bis Oktober hat und die ein Android-Smartphone besitzen können sich für die Teilnahme anmelden.

  • Warum wurden ÖBB Österreichcard-Besitzer als Testgruppe ausgewählt?

    Für die Erprobung der Technologie wird eine hoch mobile Kundengruppe benötigt die viele Fahrten auch über längere Strecken zurücklegt.

  • Was erhalten Sie durch die Teilnahme?

    Sie können im Testzeitraum von Juni bis Ende Oktober 2017 alle öffentlichen Verkehrsmittel der Verbünde Steiermark und Kärnten zusätzlich nutzen und Sie unterstützen uns aktiv dabei, die mobile Zukunft zu erforschen und zu gestalten. Wie bei vielen anderen Themen verfolgt die ÖBB-PV den Ansatz mit den Kunden gemeinsam an der Zukunft zu arbeiten.

  • Was müssen Sie dafür tun?

    Sie laden sich die App auf ihr Handy. Die App erkennt automatisch sobald sich das Smartphone in Bewegung befindet und startet die Aufzeichnung der Wege. Es ist nicht notwendig, dass die Aufzeichnung des Weges vor oder nach jeder Fahrt manuell von Ihnen gestartet wird. Die erhobenen Wege können auf der Projekt-Website (www.oebb.at/smartjourney) unter "Meine Wege" eingesehen werden. Dabei bitten wir Sie die Wege zu prüfen, zu korrigieren und freizugeben.

  • Wie werden die Kunden während dem Forschungsprojekt begleitet?

    Es gibt die Möglichkeit sich mit Fragen per Mail unter oec_pilot@pv.oebb.at oder über das Kundenservice +43 (0) 800 20 3000 (werktags von 07:00-17:00 Uhr) an uns zu wenden.

  • Wie werden die Tickets kontrolliert?

    Bei einer Kontrolle bitten wir Sie Ihre  ÖBB Österreichcard, Ihre Smart Journey Pilotuserkarte (diese wird  Ihnen per Brief zugeschickt) und die aktivierte Smart Journey App vorzuweisen.

  • Ich möchte nicht mehr an der Erhebung teilnehmen. Wie kann ich meine Teilnahme beenden?

    Sie können Ihre Teilnahme beenden, indem Sie sich in der App ganz einfach abmelden. Es werden keine Wege mehr aufgezeichnet.

    Möchten Sie Ihre Teilnahme auch offiziell beenden, bitten wir Sie uns das mitzuteilen und uns die Pilotuserkarte zuzusenden.