Die Salzwelten Hallein bei Salzburg sind die Stollen des Reichtums für Stadt und Land Salzburg. Im ältesten Besucherbergwerk der Welt wird die über 2500-jährige Geschichte des Salzes, dem »Weißen Gold« früherer Jahrhunderte, erlebbar. Man folgt den Spuren der Kelten, die hier bereits 400 v. Chr. Salz abbauten, entdeckt aber auch die Welt der Bergmänner des Mittelalters bis hin zur Gegenwart.

Mit der Grubenbahn geht’s lustig und bequem ins Bergesinnere und zwei lange Bergmannsrutschen führen bis zum unterirdischen Salzsee, wo eine multimediale Show den Betrachter in eine zauberhafte Welt aus Licht und Ton entführt.

Leistungen:

  • Eintritt in die Salzwelten Hallein und Keltendorf SALINA
  • Eintritt ins Keltenmuseum Hallein und Stille Nacht Museum
  • Regionalbus-Transfer auf den Dürrnberg und zurück (genaue Fahrzeiten auf www.postbus.at)

Zielbahnhof: Hallein

Highlights:

  • Audio-Guides: Informationen und Hintergründe liefern Audio-Guides. Leihgebühr € 2,50.
    Sprachen: D/E/I/F/JAP/Mandarin/RU/SLO/H/CZ/ES/AR
  • Warme Kleidung und feste Schuhe nicht vergessen!

Preisübersicht

von 01.01.17 - 08.01.17 und 28.01.17 - 31.12.17 ÖBB Plus-Angebot Preise vor Ort
Erwachsener € 23,70 € 25,80
Kind 4<6 Jahre € 10,- € 10,50
Kind 6<15 Jahre € 12,40 € 12,90

Kindern unter 4 Jahren ist der Zutritt nicht gestattet

Kontakt

Hinweis

Die Reise antreten und am selben oder den beiden darauffolgenden Tagen den Voucher einfach bei der Kassa der jeweiligen Freizeiteinrichtung gegen das gebuchte Freizeitangebot eintauschen.