Von 1. April bis 12. November 2017 ist Schloss Pöggstall im Südlichen Waldviertel zentraler Ausstellungsort der Niederösterreichischen Landesausstellung. Mit seinen vielgestaltigen Landschaften und seiner Gastlichkeit ist das Südliche Waldviertel genau der richtige Ort, um einen schönen Tag zu verbringen.

Schloss Pöggstall gibt Einblicke in das Miteinander von Menschen
Wo Menschen ihr Zusammenleben organisieren entsteht Recht. Es liegt an uns, wie wir diese Gesetzte leben und ändern. In der Landesausstellung „Alles was Recht ist“ blicken wir auf die Geschichte der Rechtsprechung und dahin, wo wir uns gemeinsam hinbewegen. Wie wir miteinander unsere Welt gestalten, im Kleinen wie im Großen. Wie Menschen früher miteinander umgingen – und wir jetzt und hier.

Sonderausstellung „Schloss Pöggstall – 800 Jahre am Puls der Zeit“
Schloss Pöggstall zeigt sich 2017 umfassend und behutsam restauriert in seinem ursprünglichen Glanz. Von der ereignisreichen Generalsanierung, den früheren Schlossherren und den Besonderheiten der einmaligen Schlossanlage wird in der Sonderausstellung erzählt. Diese ist in Ihrer Eintrittskarte bereits inkludiert!

Schnell & bequem nach Pöggstall
Mit der ÖBB nach Melk. Und vom Bahnhofsvorplatz mit dem gratis Shuttlebus direkt ins Südliche Waldviertel zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2017.

Inkludierte Leistungen:

  • Eintritt zur NÖ Landesausstellung 2017
  • Shuttlebus Bhf. Melk-Schloss Pöggstall und zurück

Zielbahnhof: Melk

Öffnungszeiten:
1. April bis 12. November 2017
täglich von 9:00 - 18:00 Uhr
Einlass bis 17:00 Uhr

Preisübersicht

von 01.04.17 - 12.11.17 ÖBB Plus-Angebot Preise vor Ort
Erwachsener € 9,90 € 11,-
Kind 6<18 Jahre € 3,- € 3,50

Kinder unter 6 Jahren gratis