Mit den ÖBB zu den schönsten Skigebieten in Österreich

Top-Verbindung nach Zell am See-Kaprun und in die Kitzbüheler Alpen

Von 29.12.2017 bis 2.4.2018 gibt es jedes Wochenende drei direkte Railjet-Verbindungen von Wien über Linz in den Pinzgau bzw. in die Kitzbüheler Alpen und retour. So reisen Sie z. B. bequem mit der Bahn in den Skiurlaub nach Zell am See, Saalfelden, Fieberbrunn, St. Johann/T., Kitzbühel, Kirchberg oder Hopfgarten.

Mit der ÖBB Sparschiene geht's von Wien bereits ab 24,- Euro bzw. von Linz ab 19,- Euro z.B. in die Top-Skiorte Zell am See, Fieberbrunn oder Kitzbühel.

Ab auf den Arlberg

Im Winter 2016/2017 entstand durch den lifttechnischen Zusammenschluss von St. Anton und Lech/Zürs das größte Skigebiet Österreichs. Mit den ÖBB reisen Sie täglich zwischen 5:30 Uhr (außer So. erster Zug ab 7:30 Uhr) und 17:30 Uhr im Zweistundentakt von Wien Hbf nach St. Anton am Arlberg und retour (7:03 Uhr bis 19:03 Uhr).

Mit der ÖBB Sparschiene geht's bereits ab 29,- Euro in der 2. Klasse oder 39,- Euro in der 1. Klasse von Wien nach St. Anton am Arlberg.

Der Urlaub beginnt bei der Anreise

Im ÖBB Railjet stehen Ihnen drei Komfortklassen zur Verfügung: die Economy Class, die First Class und die Business Class. Schlichte Eleganz, moderne Ausstattung, WLAN und Onboard-Services sowie großzügige Gepäckablagen machen eine Reise mit dem ÖBB Railjet zum Erlebnis. Jeder Railjet verfügt außerdem über ein Bordrestaurant. Ein attraktiver Treffpunkt, der Ihnen eine angenehme Atmosphäre für einen Snack zwischendurch oder auch eine ausgedehnte Mahlzeit bietet. In der First Class werden Ihnen Speisen und Getränke auf Wunsch auch an Ihren Platz serviert.