Das Kunsthaus Bregenz gehört zu den weltweit wichtigsten Kunstinstitutionen. Seine viel beachtete Architektur von Peter Zumthor zählt zu den international bedeutendsten Museumsbauten. 2017 feiert das KUB sein 20-jähriges Bestehen.

Die Ausstellung anlässlich des KUB-Jubiläums ist Peter Zumthor (* 1943, Basel, Schweiz) gewidmet, dem Architekten des Hauses.

Bereits der erste Besuch bei Peter Zumthor schuf die Inspiration für die KUB Jubiläumsausstellung. Das Wohnhaus und Atelier des Architekten, der 2009 den Pritzker-Preis für sein Lebenswerk erhielt, befindet sich in einem verschwiegenen Winkel im mittelalterlichen Kern von Haldenstein. Es besteht aus einem Arbeits- und einem Wohntrakt, die einen baumbestandenen Innenhof umschließen. Die Pflanzeninsel ist gegenwärtig wie ein Innenraum, hell wie die Oberlichtsäle des KUB, dicht bewachsen wie ein blühender Garten. Das Innere des Wohntrakts versammelt Teppiche, Regale, Schallplatten, Bilder und Bücher, Pflanzen und exotische Gegenstände. Das Konvolut dieser Dinge schafft ein besonderes Ambiente, angereichert durch die Ingredienzen von Kunst und Natur. Wer dieses Haus betritt, spürt unausweichlich dessen Durchdringung von Gelehrsamkeit, Kultur und Erfahrungsschatz. In Vorträgen spricht Zumthor häufig über diesen Ort. Architektur ist für ihn mehr als nur Bauen, Raum mehr als nur ein geschlossenes Geviert. Es ist intellektueller Stimmungsraum, Ambiente, Kolorit und kreatives Milieu.

Neben der Therme Vals (1996), dem Werkraum Bregenzerwald (2013), dem Kunsthaus Bregenz (1997), zählen das Kolumba Kunstmuseum des Erzbistums Köln (2007), und der temporäre Pavillon für die Serpentine Gallery in London (2011) zu seinen bekanntesten Bauwerken. Für diesen Pavillon griff Zumthor mit A garden within a garden die Gestaltungsidee des Hortus conclusus, des umschlossenen Gartens, erneut auf.

Zumthors Welt – in Anspielung an Sofies Welt (1991) von Jostein Gaarder – wird die Ausstellung heißen, die Peter Zumthor selbst kuratiert.

Highlights:

  • Peter Zumthor: Zumthors Welt 16.09.2017 - 07.01.2018

KUB Billboards

  • Simon Fujiwara 21.04.2017 - 07.01.2018

Inkludierte Leistungen:

  • Eintritt in das Kunsthaus Bregenz

Zielbahnhof: Bregenz

Preisübersicht

von 01.01.17 - 31.12.17 ÖBB Plus-Angebot Preise vor Ort
Erwachsener € 8,10 € 9,-

Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren gratis