Alle zwei Stunden von Wien über Salzburg nach Innsbruck und Vorarlberg.

Der ÖBB Railjet verbindet die Bundeshauptstadt Wien jede Stunde mit Wörgl, Landeck-Zams, Innsbruck und Vorarlberg über Salzburg. Die Halte Kufstein, Jenbach, Ötztal, Imst-Pitztal, St. Anton am Arlberg und Langen am Arlberg werden alle 2 Stunden bedient. Die Reisezeit von Wien nach Innsbruck beträgt im ÖBB Railjet ab 4h07min, von Wien nach Bregenz ab 6h36min.

Als Ergänzung verkehrt täglich ein Railjet der langsameren Railjet Linie über Salzburg weiter nach Innsbruck und Bregenz und ermöglicht so auch Direktverbindungen von z.B. Amstetten oder Wels nach Westösterreich.

Wer die Strecke zwischen dem Osten und dem Westen Österreichs im Schlaf überbrücken möchte, um den Tag vor Ort voll nutzen zu können, kann in den ÖBB Nightjet steigen, der Nacht für Nacht zwischen Wien und Bregenz unterwegs ist. Dabei können Sie zwischen Wien und Feldkirch auch Ihr Auto oder Motorrad auf dem Zug mitnehmen.

Tipp

Mit dem Railjet direkt zum Flughafen Wien!

Zweimal pro Stunde gelangt man mit ÖBB Railjets der Weststrecke über Wien Meidling und Wien Hauptbahnhof zum Flughafen Wien. Bei manchen Verbindungen ist ein Umstieg in Wien Hbf notwendig. Damit binden die ÖBB mit Bregenz, Innsbruck, Salzburg, Linz und St. Pölten gleich fünf Landeshauptstädte der Weststrecke direkt an den Wiener Flughafen an. Von Innsbruck beträgt die Reisezeit zum Wiener Flughafen nur 4h 40min.