Von Westen nach Osten fließt die Donau durch Oberösterreich. Einmal schneidet sie ein tiefes Tal zwischen Uferhänge ein. Dann wieder ändert sie zweimal abrupt ihre Richtung und formt die berühmte Donauschlinge in Schlögen.

Das oberösterreichische Donautal zwischen Passau und Grein ist eine sagenhafte Schatzkiste. Landschaft, Kultur und Genuss sind die Juwelen, die darin verborgen sind. Die Donau entdecken Urlauber am besten mit dem Fahrrad am Donauradweg.

Der Radtramper Donau bringt Sie von Wien und Linz bequem an den Startpunkt in Passau. Auf insgesamt 150 Kilometern folgt der Radweg dem großen Strom und durch die unterschiedlichsten Landschaftszonen. Wanderer erleben die Region am insgesamt 450 Kilometer langen Donausteig von Passau über Linz nach Grein. Wo eine Welt der Sagen und Geschichten neue Perspektiven ermöglicht.

Foto: DWGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Hochhauser