Fotocredit: Steiermark-Tourismus, Schiffer

Ab in die Steiermark! Ihr Urlaub beginnt mit der Anreise.

Es gibt viele Möglichkeiten, Urlaub in der Steiermark zu genießen: Auf Bergtouren oder Klettersteigen im Norden oder auf den zahlreichen Wanderwegen rund um Apfel, Wein und Kürbis im hügeligen Süden. Wer es im Steiermarkurlaub etwas gemütlicher angehen möchte, findet im Grünen Herzen Österreichs ein großes Angebot an Genuss- und Entdeckungstouren.

Railaxed in die Steiermark mit den ÖBB

Einsteigen, zurücklehnen. Lesen, mit Ihren Kindern spielen oder einfach nur die vorbeiziehende Landschaft genießen. Die ÖBB bringen Sie schnell, bequem und garantiert staufrei in den wohlverdienten Urlaub: mit Railjet, Eurocity- und Intercity-Zügen oder dem ÖBB Intercitybus. Die S-Bahn Steiermark gibt Ihnen auch im Grünen Herzen Österreichs Mobilität.

Buchen Sie Ihr Ticket für Bahn, Bus und Straßenbahn gleich online oder über die ÖBB App. Besonders günstig: die ÖBB Sparschiene, schon ab 9 Euro etwa ab Wien in die Hochsteiermark und die Region Graz.

Entdecken Sie die steirischen Regionen

Graz, UNESCO-Weltkulturerbe

Genuss-Hauptstadt, Stadt der roten Dächer, Stadt des Uhrturms mit seiner abwechslungsreichen Geschichte. Barocke Bauten, idyllische Innenhöfe und futuristische Kunst wie das Kunsthaus an der Mur und die Murinsel mit dem Café direkt im Hauptfluss der Steiermark. Hier trifft Kunst auf Kultur, südliches Flair auf moderne Lebensart, Genuss auf Erlebnis - Graz heißt Sie herzlich willkommen. Der Murradweg führt durch Graz und bringt Sie in den Süden des Landes, zu Wein und Thermen. Gar nicht weit sind auch die Lurgrotte, das Freilichtmuseum Stübing und Stift Rein.

Schladming-Dachstein

Die Region Schladming-Dachstein ist 365 Tage im Jahr mit allem ausgestattet, was immer Sie sich wünschen: 1000 km Wanderwege, 930 km Rad- und Mountainbikerouten, 45 Lauf- und Nordic-Walking-Strecken, 5 Golfplätze und 14 Klettersteige an den Dachstein-Südwänden zum Beispiel? Oder: 300 Bergseen, 100 große und kleine Wasserfälle, hochalpine Wasserlandschaften, Biotope, Canyons aus blankem Marmor bis hin zu heilsamen Quellen und kraftvollen Plätzen in der Region Schladming-Dachstein.

Hochsteiermark

Die gebirgige Landschaft der Hochsteiermark ist geprägt von türkisblauem Wasser und tiefgrünen Wäldern. Sportlich-gemütliche Aktivitäten bis hin zu Adrenalinkick versprechenden Angeboten in romantischer Naturidylle schenken mentalen Ausgleich. Eigentlich gilt die Hochsteiermark noch als verschlafener Geheimtipp, doch mit ihrer einzigartigen Montantechnologie liegt die Region voll im Trend.

Murtal

Die Alpen versprechen ganzjährige, herrliche Urlaubserlebnisse und Wanderabenteuer zwischen 800 und 2.700 Metern Seehöhe in der Urlaubsregion Murtal. Auf allen Touren freuen sich herzliche Hüttenwirte auf Ihren Besuch und verwöhnen Sie mit echt steirischen Schmankerln. Wer Action liebt, ist am und um den Red-Bull-Ring in Spielberg bei Knittelfeld bestens aufgehoben. Die Städte des Aichfelds wiederum laden zum Einkaufen und Besichtigen ein. Und der Murradweg führt immer entlang der Bahn, so dass Sie eine Radtour bequem mit dem Zug kombinieren können.

Südsteiermark und Thermenland

Die wildromantische Südsteiermark mit dem ständigen "Auf und Ab" der Weinberge, den Pappeln auf ihren Rieden und den allgegenwärtigen Rebhängen ist für GenießerInnen der Inbegriff der idealen Weinlandschaft. Weiter im Osten im Thermenland, in Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf und Sebersdorf, sprudeln die heißen Thermalquellen mit voller Kraft aus der Erde. Gemütlich und echt steirisch sind auch die vielen Buschenschänken, in denen eigener Wein und Köstlichkeiten aus der Region kredenzt werden. Nicht zuletzt laden die 14 Genuss-Radwege der Region ein, die Landschaft gemütlich kennen zu lernen.

Fotocredit: Steiermark-Tourismus, Schiffer