Das Burgtheater ist als österreichisches Nationaltheater die wichtigste Schauspielbühne des Landes und das größte Sprechtheater Europas, das Tradition, Vielfalt und Fortgang verbindet.
Mehr als 400.000 Zuseher besuchen über 800 Vorstellungen von September bis Juni im Burgtheater und in Akademietheater, Kasino am Schwarzenbergplatz und Vestibül.
Mit Karin Bergmann wird seit 14. Oktober 2014 das Burgtheater erstmals von einer Frau geleitet.

Führungen im Burgtheater
Eine Führung durch das Burgtheater verspricht ganz besondere Einblicke in die Architektur, Kunst, Organisation und Geschichte eines der größten und ältesten Sprechtheater Europas.
Der Rundgang beinhaltet die Besichtigung der Feststiegen mit berühmten Deckengemälden von Franz Matsch und den Brüdern Gustav und Ernst Klimt, die Skulpturensammlungen namhafter Dichter wie u. a. Hauptmann, Schnitzler, Raimund, Nestroy, die Neue Porträtgalerie mit Schauspielerporträts bekannter österreichischer Gegenwartskünstler bis hin zur Technik der größten Sprechbühne Europas.

  • Führung: "Burgtheater - Blick hinter die Kulissen"
    Täglich (außer 24.12. und Karfreitag, Änderungen vorbehalten) um 15:00 Uhr
    Montag - Donnerstag: Deutsch mit englischer Zusammenfassung
    Freitag - Sonntag & Feiertag: Deutsch und Englisch
    Die Führungen beginnen beim Haupteingang, in der Kassenhalle, und dauern ca. 50 Minuten. Keine Voranmeldung nötig.

Inkludierte Leistungen:

  • Führung: "Burgtheater - Blick hinter die Kulissen"

Zielbahnhof: Wien

Preisübersicht

von 01.01.16 - 31.12.16ÖBB Plus-AngebotPreise vor Ort
Erwachsener € 6,- € 7,-

Tickets für Kinder werden nicht angeboten.

Kontakt

Hinweis

Die Reise antreten und am selben oder den beiden darauffolgenden Tagen den Voucher einfach bei der Kassa der jeweiligen Freizeiteinrichtung gegen das gebuchte Freizeitangebot eintauschen.