Der 300. Geburtstag Maria Theresias wird mit einer großen Jubiläumsausstellung an vier Standorten in Wien und Niederösterreich gefeiert. Von 15.3 -29.11.2017 werden Leben und Werk dieser bedeutenden europäischen Herrscherin beleuchtet und ein - mitunter auch kritischer - Blick auf die Licht- und Schattenseiten ihrer Regentschaft geworfen.

Schloss Hof beschäftigt sich unter dem Titel „Bündnisse und Feindschaften“ mit den Schwierigkeiten von Maria Theresias Herrschaftsantritt und ihrer Außenpolitik. Im benachbarten Schloss Niederweiden steht der Ausstellungsteil „Reformen und Modernisierung“ ganz im Zeichen ihrer zahlreichen Reformen und der Modernisierung ihres Reiches.
Das Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien beschäftigt sich unter dem Titel „Familie und Vermächtnis“ mit der Familie Maria Theresias und ihrer dynastischen Heiratspolitik. Ebenso geht es hier um die Bildpolitik als Legitimation ihrer Herrschaft, ihr Nachleben und das mariatheresianische Rokoko am Beispiel Schönbrunn.
Die Kaiserliche Wagenburg Wien widmet sich unter dem Titel „Frauenpower und Lebensfreude“ Maria Theresias Lebensfreude, ihren Festen und ihrer Selbstdarstellung im Spannungsfeld zwischen weiblicher Identität und männlicher Herrschermacht.
Mit dem attraktiven Kombiticket können Sie von März bis November alle vier Standorte besuchen.

Inkludierte Leistungen:

  • Maria Theresia Kombiticket: Einmaliger Eintritt in Kaiserliche Wagenburg Wien, Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien, Schloss Hof + Schloss Niederweiden (inkl. Busshuttle ab/bis Bhf Marchegg)

Zielbahnhof: Wien

Öffnungszeiten:
15.03.-29.11.2017 täglich

Hofmobiliendepot • Möbel Museum Wien, Schloss Hof & Schloss Niederweiden
10:00 - 18:00 Uhr

Kaiserliche Wagenburg Wien
9:00 - 17:00 Uhr

Preisübersicht

von 15.03. - 29.11.2017 ÖBB Plus-Angebot Preise vor Ort
Erwachsener € 27,30 € 29,-
Kind 6<18 Jahre € 15,- € 16,-

Kinder unter 6 Jahren gratis.