Fernverkehrszüge

Im Fernverkehr kommen derzeit täglich über 150 Reisezüge (national sowie international) mit einer Reisemöglichkeit für RollstuhlfahrerInnen zum Einsatz.

Informationen zu Fernverkehrszügen

In vielen nationalen und internationalen Zügen des Fernverkehrs setzen die ÖBB Wagen ein, die besonders für Personen mit Rollstuhl geeignet sind. Sie verfügen über ein barrierefreies WC und sind in unseren Fahrplänen mit einem Rollstuhlsymbol und mit dem Hinweis "mit Rollstuhlstellplatz" bzw. "mit rollstuhltauglichem WC" gekennzeichnet. Auch der Einstiegsbereich ist ebenfalls mit einem gut sichtbaren Rollstuhlsymbol versehen.

Je nach Wagengattung können Sie mehrere Rollstuhlstellplätze inklusive jeweils einen Sitzplatz für eine Begleitperson kostenlos reservieren. Nach Maßgabe der noch frei verfügbaren Plätze erfolgt die Reservierung frühestens 3 Monate im Voraus, spätestens jedoch einen Tag vor der Reise.

In manchen Zügen befinden sich die Rollstuhlplätze in der 1. Klasse. Dann reisen Passagiere mit Rollstuhl und ihre Begleitperson natürlich auch mit Tickets der 2. Klasse. Der "Am-Platz-Service" von Speisen und Getränken wird ebenfalls angeboten.

ÖBB Railjet

Für KundInnen im Rollstuhl gibt es einen fahrzeuggebundenen Hebelift. In jeder Garnitur sind drei Plätze für Rollstühle reserviert: Auch Steckdosen zum Laden für Rollstuhlbatterien sind vorhanden. Für sehbehinderte Reisende sind selbstverständlich taktile Elemente vorhanden und für Blindenführhunde sind eigene Plätze vorgesehen. Durch die laufende Auslieferung der neuen Züge können die ÖBB dieses Fahrplanangebot ständig erweitern.

Nahverkehrszüge

Auch im Nahverkehr verfügen viele Züge über eine vorgesehene Stellfläche für Rollstühle.

Informationen zu Nahverkehrszügen

Unsere neue Niederflur-Nahverkehrsflotte der Serie "Talent" ist mit einer fahrzeuggebundenen Rampe ausgestattet. Züge der Serie "Desiro" wurden mit einer mobilen Rampe bestückt, welches das Ein- und Aussteigen für Reisende im Rollstuhl bei entsprechender Bahnhofausstattung ermöglicht. Zu Hilfe geht Ihnen bei Bedarf unser Triebfahrzeugpersonal persönlich. Die Eingänge zu den Rollstuhlplätzen sind mit Rollstuhlsymbolen gekennzeichnet. Das optische und akustische Fahrgastinformationssystem informiert Sie über den nächsten Halt des Zuges.

Insgesamt kommen 188 Talent und 60 Desiro Bundesweit zum Einsatz.

Vorzüge der neuen Talent und Desiro Zuggarnituren:

  • neues Design
  • niedriger/ ebener Einstieg. Bitte beachten Sie die Bahnhofausstattung
  • kontrastreiche Griffstangenkennzeichnung (für sehschwache Reisende)
  • Notsprechstellen (als Ausstiegshilfe für Personen mit Rollstuhl)
  • SOS-Taste in der barrierefreien Toilette
  • Klimaanlage
  • optische und akustische Fahrgastinformation
  • Brandmeldeanlage (für Ihre Sicherheit)

Doppelstockwagen bieten bei hohen Bahnsteigen (550mm über Schienenoberkante) einen niveaugleichen Zugang. Mit dem Einbau einer fahrzeuggebundenen Rampe und einem barrierefreien WC setzt die ÖBB-Personenverkehr AG einen wichtigen Schritt für die Barrierefreiheit im Nahverkehr. Eine Anmeldung für eine Hilfestellung in unserer Mobilitätsservice-Zentrale ist zu empfehlen.

In unseren Wendezuggarnituren "CityShuttle" befindet sich im Steuerwagen ein Mehrzweckabteil für Passagiere mit Rollstuhl. Da es sich dabei um ein Hochflurfahrzeug handelt ist eine Anmeldung für Hilfestellungen mit dem Hebelift unbedingt notwendig.

Nachtzüge - Nightjet

Für Reisende im Rollstuhl und einer Begleitperson ist es im Multifunktionswagen (MFW) möglich bequem in einem Liegewagenabteil in unseren ÖBB Nachtzügen zu reisen.

Für blinde Reisende die mit einem Assistenzhund unterwegs sind ist es möglich dieses Abteil zur alleinigen Benutzung oder mit einer eventuellen Begleitperson für Nachtreisen zu buchen.

Multifunktionswagen

Derzeit verkehren diese Wagen in den Zügen:

  • EN 490-491 Wien Hbf - Hamburg Altona
  • EN 466-467 Wien Hbf - Zürich Hbf
  • EN 246-247 Wien Hbf - Bregenz
  • EN 420-421 Wien Hbf - Düsseldorf

Informationen zu Nachtreisen

Die ÖBB bieten ab 11. Dezember neue Nachtreisezüge für Sie an. Sie sind künftig unter der Marke ÖBB Nightjet unterwegs.

Mulitifunktionswagen:

490/491 Wien Hbf - Hamburg Altona
40490/40421 Wien Hbf - Düsseldorf Hbf
420/421 Innsbruck Hbf - Düsseldorf Hbf (neuer Zug!)
40420/40491 Innsbruck Hbf - Hamburg Altona (neuer Zug!)

Liegewagen mit Rollstuhlabteil

466/467 Wien Hbf - Zürich HB
470/471 Zürich HB - Hamburg Altona (neuer Zug!)
464/465 Graz Hbf - Zürich HB
246/247 Wien Hbf - Bregenz
237/236 Wien Hbf - Venedig SL (Saisonierung von 8. 4. 2017 bis 29. 10. 2017 auch 18. und 25. 2. 2017)

Mehr darüber erfahren sie in unserem ÖBB Kundenservice.