Lust auf einen gemeinsamen Ausflug?

Österreichische Schulen und Jugendorganisationen reisen mit dem Zug besonders günstig durch unser Land. Das Plus: Begleitpersonen sind zum Nulltarif dabei.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie sparen bis zu 60 % gegenüber dem Standardpreis für Reisen im ÖBB Zugnetz (inklusive Raaberbahn).
  • Eine bestimmte Anzahl von Begleitpersonen reist gratis mit.
  • Die Pauschalpreise sind nach Gruppengröße gestaffelt.

Hinweis

Seit 10. Februar 2016 neuer Bestellvorgang für Ihr Schulcard-Ticket!
Wir erleichtern Ihnen die Buchung für Ihr Schulcard-Ticket. Dazu ist es notwendig dass Sie sich vor der ersten Ticketbuchung ein ÖBB Konto erstellen. Einfach und bequem - zur Kontoeröffnung benötigen Sie nur Ihre Schulcard Nummer und den dazugehörigen PIN!

Wir haben für Sie zur Erleichterung eine Anleitung erstellt sowie ein Video erstellt. Darin wird der neue Ablauf beschrieben!

So kommen Sie zu Ihrer ÖBB Schulcard

Die Schulcard ist unsere Kundenkarte für Jugendgruppen. Damit können diese in Österreich vergünstigte Online-Tickets buchen und Sitzplätze reservieren. Die Karte wird kostenlos auf den Namen der Schule oder Jugendorganisation ausgestellt und kommt innerhalb von 15 Werktagen per Post. Bitte beachten Sie: Mehr als die Hälfte der Gruppe muss aus Jugendlichen oder Schüler/innen unter 26 Jahren bestehen. Jugendliche ab 19 Jahren benötigen zusätzlich eine gültige Vorteilscard Jugend.

ÖBB Schulcard: Begleitpersonen reisen gratis

Als Begleiter/in einer Schulklasse oder Jugendgruppe profitieren Sie doppelt: Sie reisen zum Nulltarif mit dem Zug und haben kostenlosen Eintritt zu allen Ausflugszielen, die mit der ÖBB Schulcard angeboten werden.

JugendlicheGratis-Begleitpersonen
6 bis 20 2
21 bis 30 3
31 bis 40 4
41 bis 50 5

Hinweis

Sie möchten ein Schulcard-Ticket stornieren?

Vor dem 1. Gültigkeitstag ist das Storno Ihres Schulcard-Tickets kostenlos. Ab dem 1. Gültigkeitstag können Sie es 3 Tage lang für eine Gebühr von 50 % des Fahrpreises (mindestens 15 Euro pro Person) stornieren. Hin- und Rückfahrtickets gelten als 2 Einzeltickets. Achtung: Wurde ein Ticket bereits als PDF bezogen, kann es nicht mehr storniert, umgetauscht oder erstattet werden.

Kontakt

Ansprechpartner

  • Schulcard Spezialisten
  • 0800 0800 11 (von Mo-Fr 07:00 - 17:00 Uhr werktags)
  • schule@pv.oebb.at

Vergünstigungen

Die ÖBB Schulcard ermöglicht Ihnen, günstig mit Ihrer Schulklasse oder Jugendgruppe zu verreisen. Überzeugen Sie sich hier von den vielen Vorteilen:

  • Die Schulcard gilt für Reisen auf allen Strecken der ÖBB in Österreich und der Raaberbahn sowie in Sonderbussen (keine Linienbusse).
  • Sie erhalten bis zu 60 % Ermäßigung gegenüber dem Standardpreis.
  • Bei Gruppen bis 20 Personen fahren 2 Begleitpersonen gratis mit (bei größeren Gruppen sind es entsprechend mehr). Jede weitere Begleitperson zahlt nur den vergünstigten Jugendtarif.
  • Die Pauschalpreise sind nach Gruppengröße gestaffelt.
  • Mit der Schulcard erhalten Sie auch Ermäßigungen bei unseren diversen Ausflugsziel-Angeboten.

Wissenswertes

Eine Zugreise mit einer Schulklasse oder Jugendgruppe will gut geplant sein. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

  • Buchen Sie im Internet. Der Besuch am Bahnhof vor der Reise ist passé. Buchen Sie Ihr Gruppenticket einfach online im ÖBB Ticketshop. Bei der Gruppengröße müssen Sie die Ihrer Gruppe zustehenden Begleitpersonen nicht angeben.
  • Reservieren Sie Ihre Sitzplätze so früh wie möglich. Reservieren Sie 3 Monate bis 7 Tage vor der Reise Sitzplätze oder Abteile. In Fernverkehrszügen gibt es eine Reservierungspflicht für Schulgruppen. Die Sitzplatz-Reservierung ist im ÖBB Ticketshop kostenlos möglich. Füllen Sie einfach das Online-Formular aus und Sie erhalten ein automatisches Antwortmail mit Service-Nummer. Die zugeteilten Plätze erfahren Sie rund eine Woche vor der Abfahrt per E-Mail.
  • Beziehen Sie Ihr Ticket so spät wie möglich. Die Gruppengröße kann sich bis zuletzt ändern. Drucken Sie Ihr Gruppenticket daher erst ein bis zwei Tage vor der Abfahrt aus. Oder generieren Sie einen Abholcode: Damit kann die Begleitperson das Ticket kurz vor der Abreise an einem ÖBB Ticketautomaten ausdrucken. Achtung:Wurde ein Ticket bereits als PDF bezogen, kann es nicht mehr storniert, umgetauscht oder erstattet (auch nicht teilerstattet) werden.
  • Achten Sie auf den richtigen Zug. Euronight-Züge können mit der ÖBB Schulcard nicht genutzt werden. Bei Intercity-Express-Zügen gilt die Karte ausschließlich im internationalen Verkehr.
  • Sie benötigen nur eine Schulcard. Eine Schulcard reicht für die ganze Schule oder Jugendorganisation aus – sie müssen diese im Zug nicht vorweisen.
  • Halten Sie die Schulcard bei der Buchung bereit. Die Fahrpreise für Gruppenreisen können Sie nur mit Ihrer Schulcard-Nummer abfragen.
  • Geben Sie die Rechnungsnummer an. Rechnungen zu Reisen mit der Schulcard sind als Gesamtbetrag zu begleichen. Geben Sie bei der Überweisung bitte unbedingt die Rechnungsnummer an.

So stornieren Sie Ihr Schulcard-Ticket

Haben Sie das bestellte Ticket noch nicht als PDF bezogen, können Sie die gebuchten Leistungen stornieren. Das Storno muss über die Buchungsbestätigung erfolgen, die Sie per Mail erhalten haben.

Beim Kauf von Schulcard-Tickets im ÖBB Ticket-Shop gelten diese Stornobedingungen:

  1. Die Stornierung des Tickets ist vor dem 1. Gültigkeitstag kostenlos möglich.
  2. Ab dem 1. Gültigkeitstag können Sie das Ticket 3 Tage lang für eine Gebühr von 50 % des Fahrpreises (mindestens 15 Euro pro Person) stornieren. Hin- und Rückfahrtickets gelten als 2 Einzeltickets.

Das sind die Grenzbahnhöfe

Bei Fahrten mit der ÖBB Schulcard sind folgende Bahnhöfe den Grenzen (Grenzpunkten) gleichgestellt: Scharnitz = Mittenwald Grenze, Summerau = Summerau Grenze, Gmünd NÖ = Gmünd Grenze, Retz = Retz Grenze, Bernhardsthal = Břeclav Grenze, Marchegg = Marchegg Grenze, Nickelsdorf = Hegyeshalom Grenze, Mogersdorf = Szentgotthárd Grenze, Spielfeld-Straß = Spielfeld Grenze, Bleiburg = Bleiburg Grenze, Rosenbach = Jesenice Grenze

Partnerschule einladen

Nutzen Sie die ÖBB Schulcard, wenn Sie mit Ihrer Klasse eine Partnerschule in der Slowakei, Slowenien, Tschechien oder Ungarn besuchen. Denn bei einem Gegenbesuch in Österreich fahren die Schüler/innen Ihrer Partnerschule kostenlos in unseren Zügen. So funktioniert’s:

  1. Sie bestellen für Ihre Schulklasse: Sie buchen für Ihre Schulklasse ein Schulcard-Ticket bis zum Grenzbahnhof. Das Ticket für die Strecke im Ausland bestellen Sie bei unseren Kundenberater/inne/n für Auslandsreisen.
  1. Sie bestellen für Ihre Partnerschule: Für den Gegenbesuch der Partnerschule buchen Sie ebenfalls ein Schulcard-Ticket und senden es an die Schule. Nach Abschluss der Reise schickt Ihnen die Partnerschule das Schulcard-Ticket zurück. Sie faxen beide Tickets (das Ticket Ihrer Schule und das Ticket der Partnerschule) mit dem Vermerk „Gastschule“ an +43 (0)1 93000-830-52445.
  1. Sie bekommen das Geld für die Partnerschule zurück: Der Fahrpreis für die Partnerschule in ÖBB Zügen wird Ihnen auf einer der nächsten Rechnungen gutgeschrieben