Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Verkaufsstellen, Preisen und Stornobedingungen für Fahrzeugtickets.

Verkaufsstellen für Fahrzeugtickets

Tickets für Autos und Motorräder können Sie bis zu 6 Monate vor Ihrer Reise bei folgenden Stellen buchen: online, beim ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717, an den ÖBB Ticketschaltern, bei den ÖBB Reisebüros und bei Reisebüros mit Ticketverkauf im In- und Ausland.

In Deutschland bekommen Sie das Fahrzeugticket bei den DB Vertriebsstellen, in Italien bei den ÖBB Vertriebsstellen und in der Schweiz beim Bahnhofreisebüro Wipkingen in Zürich (Buchungsgebühr).

Bitte beachten Sie: Zusätzlich benötigen alle mitreisenden Fahrgäste Personentickets für den ÖBB Nachtreisezug.

Das brauchen Sie für die Buchung

Bei der Buchung des Tickets für Ihr Fahrzeug geben Sie bitte folgende Daten an:

  • Wagentype
  • Polizeiliches Kennzeichen
  • Maße einschließlich aller Aufbauten (zum Beispiel Dachgepäck- oder Skiträger)

Achtung: Plätze für Autos mit Sondermaßen (Höhe über 158 und Breite über 200 Zentimeter) können nicht online gebucht werden. Ihre Buchung ist ausschließlich beim ÖBB Kundenservice unter +43 (0)5 1717 und an den ÖBB Ticketschaltern möglich.

Umtausch, Stornierung und Erstattung

Der Umtausch eines Tickets für den Autoreisezug wird wie ein Storno und eine Neubuchung behandelt. Achtung: Für Online-Tickets gibt es weder Umtausch noch Erstattung. Für alle weiteren Tickets gelten folgende Bestimmungen:

  • Bis 15 Tage vor dem 1. Gültigkeitstag: kostenlose Erstattung
  • Danach bis 1 Tag vor dem 1. Gültigkeitstag: Erstattung von 50 % des Fahrpreises (mindestens 15 Euro)
  • Ab dem 1. Gültigkeitstag: keine Erstattung

Im Inlandsverkehr beziehen sich die angeführten Bestimmungen auf die auf Ihrem Ticket angegebene Gesamtsumme (Auto- oder Motorradfracht plus Beförderung der Reisenden).

Preise für den Fahrzeugtransport

Für den Transport von Fahrzeugen mit dem Zug in Österreich gibt es Standard- und Hochsaisonfrachtpreise. Hochsaisonpreise gelten ganzjährig an Freitagen, Samstagen und Sonntagen (Tag der Abfahrt), ansonsten sind die Standardpreise gültig. Achtung: Für Motorräder mit Beiwagen oder Anhänger sowie Trikes bezahlen Sie die PKW-Transportpreise.

Verladeort und Verladezeiten für Autos und Motorräder

Das Verladen der Fahrzeuge beginnt in der Regel 1 bis 2 Stunden vor der Abfahrt des Zuges. Bitte beachten Sie die auf Ihrem Ticket angegebene Verladezeit und finden Sie sich pünktlich bei der Verladestelle "Wien Hauptbahnhof Autoreisezug" (Bahnsteig 14 bis 16) ein. Die Zufahrt ist vorerst ausschließlich über die Gudrunstraße/Laimäckergasse möglich.

Bitte weisen Sie beim Einfahren in die Anlage Ihr Fahrzeugticket vor. Das Fahrzeug wird kurz überprüft und Sie halten in einer Wartespur des Verladeparkplatzes, bis Sie das Auto oder Motorrad aufladen können. Ihre Mitreisenden können bereits durch den Personentunnel in den Wartebereich gehen. Unmittelbar an der Rampe ist das Zu- und Aussteigen nicht mehr möglich. Im barrierefreien Wartebereich gibt es einen klimatisierten Warteraum mit Snack- und Getränkeautomaten sowie WC-Anlagen mit Wickelbereich.